1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gesetzentwurf: Regierung plant…

Gesetzentwurf: Regierung plant Handyortung potenziell Infizierter

Die Bundesregierung will in der Coronavirus-Krise ganz schnell neue Befugnisse schaffen. Der Bundesdatenschutzbeauftragte kritisiert die Pläne.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Einfach nur widerlich! (Seiten: 1 2 ) 34

    Shred | 22.03.20 10:17 23.03.20 19:05

  2. Bringt nichts wenn man sich nicht testen lassen kann 15

    HierIstMarco | 22.03.20 13:19 22.03.20 23:19

  3. Seid wachsam! Gesetzte mit Verfallsdatum? 8

    Berlinlowa | 22.03.20 11:02 22.03.20 18:08

  4. Testen ist aber unmöglich ? 7

    atikalz | 22.03.20 16:41 22.03.20 17:50

  5. Gestern wareb es die KiPo und

    Thurius | 22.03.20 18:15 Das Thema wurde verschoben.

  6. Datenschutz ist egal... 2

    Kevin17x5 | 22.03.20 15:49 22.03.20 17:21

  7. Das stinkt doch zum Himmel. 3

    Micha_T | 22.03.20 15:14 22.03.20 17:10

  8. Mehrere in einer Funkzelle , kein nachweis, daß die in Kontakt standen. Das geht anders 2

    KlugKacka | 22.03.20 15:50 22.03.20 16:20

  9. Jetzt braucht man Pädophile nicht mehr

    mhstar | 22.03.20 16:49 Das Thema wurde verschoben.

  10. Liest sich wie ein halbgelegtes Ei 4

    fanreisender | 22.03.20 13:46 22.03.20 15:10

  11. Gibt es eine Petition dagegen? 1

    md14107 | 22.03.20 15:09 22.03.20 15:09

  12. Schöne neue Welt 14

    Cytos | 22.03.20 09:39 22.03.20 14:09

  13. Da wird mein Handy eingeschaltet die Wohnung nie verlassen :-( [kt] 1

    sambache | 22.03.20 14:08 22.03.20 14:08

  14. Ab morgen bleibt das Smartphone aus. 3

    Comicbuchverkäufer | 22.03.20 12:32 22.03.20 13:48

  15. Spahn muss dem Seehofer unbedingt ein Zuckerl geben 2

    uschatko | 22.03.20 10:26 22.03.20 13:24

  16. Statt Masken-Nachschub zu organisieren wird an der Total-Überwachung gearbeitet 2

    NachDenkenIstFrei | 22.03.20 12:19 22.03.20 13:23

  17. Einfach Google und Apple um Hilfe fragen 1

    IchBIN | 22.03.20 12:27 22.03.20 12:27

  18. Vorschlag zur datenschutzfreundlichen Umsetzung 2

    Wulf | 22.03.20 11:11 22.03.20 12:17

  19. Man kann sein Handy auch einfach... 1

    jayjay | 22.03.20 12:12 22.03.20 12:12

  20. Wie wärs denn mit Freiwilligkeit? 1

    Sharra | 22.03.20 11:41 22.03.20 11:41

  21. "anonymisierte Standortdaten an das Robert-Koch-Institut (RKI)" 1

    BLi8819 | 22.03.20 11:39 22.03.20 11:39

  22. Jetzt wird es dann halt nur "Offiziell" gemacht 1

    JensBröcher | 22.03.20 11:02 22.03.20 11:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. bpa.Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP USB-C Dockingstation 2x DisplayPort 1x HDMI 4x USB 3.2 1x USB-C 3.2 für 99,90€, HP...
  2. 63,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Super Mario 3D All-Stars für 44,99€, Animal Crossing: New Horizons für 49,99€, Luigi's...
  4. (u. a. Bluetooth-In-Ears von Soundpets ab 13,99€, Samsung Galaxy S20 5G 12GB RAM 128GB 6,2 Zoll...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

  1. Google: Balloninternet Loon wird eingestellt
    Google
    Balloninternet Loon wird eingestellt

    Alphabet beendet das Projekt mit dem Internet aus der Luft. Die Google-Mutter sah keine Möglichkeit, das Balloninternet wirtschaftlich zu betreiben.

  2. Quartalsbericht: IBM-Aktie bricht ein
    Quartalsbericht
    IBM-Aktie bricht ein

    IBM kann mit seinen Ergebnissen nicht überzeugen. Außer Stellenabbau und Aufspaltung hat das Unternehmen wenig vorzuweisen.

  3. Razer Naga X: World of Warcraft und Co. mit zwölf Maustasten spielen
    Razer Naga X
    World of Warcraft und Co. mit zwölf Maustasten spielen

    Die Naga X ist Razers neue Version der MMO-Maus. Sie behält zwölf programmierbare Makrotasten bei und ist etwas günstiger als andere Nagas.


  1. 10:51

  2. 10:35

  3. 10:07

  4. 09:52

  5. 09:40

  6. 09:01

  7. 09:01

  8. 08:47