1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interoute verspricht GEZ-freien…

Interoute verspricht GEZ-freien Internetzugang

Mit einer speziellen DSL-Flatrate will der Provider Interoute ab Anfang 2007 seine deutschen Kunden vor der geplanten GEZ-Pflicht für Internet-PCs bewahren. Bei dem "No GEZ" getauften Angebot, das vor allem für kleine und mittelgroße Unternehmen interessant sein soll, werden Inhalte der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten gesperrt. "Der Nutzer hat keine Möglichkeit, diese Inhalte zu empfangen", heißt es in einer Interoute-Mitteilung.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. GEZ - Könnten die wirklich überleben 2

    Michael71 | 27.09.06 13:04 03.10.06 22:24

  2. Nie und nimmer 7

    blubb. | 26.09.06 16:04 28.09.06 13:59

  3. da bin ich mal gespannt... 4

    Maruda | 26.09.06 15:18 27.09.06 12:58

  4. Ich dachte immer... 5

    eisenlauer | 26.09.06 15:25 27.09.06 12:47

  5. Aeh.. ja nee, is klar. 4

    Der Andere | 26.09.06 18:49 27.09.06 09:10

  6. Das sollte es wohl sein ! 1

    Bibabuzzelmann | 26.09.06 23:29 26.09.06 23:29

  7. Klasse Idee - endlich mal der GEZ den Zahn ziehen o.T. 4

    wushu | 26.09.06 16:11 26.09.06 23:20

  8. Sinnfreies angebot (Proxys) 8

    asdaklaf | 26.09.06 15:24 26.09.06 22:13

  9. es ist ein Statement (obwohl ich lieber einen GEZ-Schergen ******* würde...) 2

    niemalsGEZ | 26.09.06 15:59 26.09.06 21:44

  10. GEZ-pflichtige Geräte.. 3

    badman | 26.09.06 15:50 26.09.06 18:36

  11. Es gibt auch andere Politiker :) 1

    Mike | 26.09.06 17:34 26.09.06 17:34

  12. Jeder Provider sollte sowas anbieten 1

    kara | 26.09.06 17:32 26.09.06 17:32

  13. Irgendwer soll den lieben Herrn... 3

    Serbitar | 26.09.06 15:46 26.09.06 17:15

  14. genial 1

    R. Schories | 26.09.06 16:55 26.09.06 16:55

  15. Der Internetzugang ist doch so und so GEZ frei... 3

    max17 | 26.09.06 15:20 26.09.06 16:55

  16. Ne, Ne, Ne 1

    Dr.Prof des Urheberrechts | 26.09.06 16:43 26.09.06 16:43

  17. Hört sich "erstmal" sehr gut an! (kt) 2

    monstar-x | 26.09.06 15:18 26.09.06 16:33

  18. Tagesschau 2

    Anti_troll | 26.09.06 15:21 26.09.06 16:31

  19. Informations Zensur durch GEZ Wahn 1

    Codo | 26.09.06 16:23 26.09.06 16:23

  20. Ganz neue Möglichkeiten 1

    ollyy | 26.09.06 15:53 26.09.06 15:53

  21. nicht wirklich gut 1

    staeff | 26.09.06 15:33 26.09.06 15:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Assistenz IT-Leitung (m/w/d)
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen
  2. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
  3. IT Servicetechniker*in
    SCHOTT AG, Müllheim
  4. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
IT-Arbeitsmarkt
Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitsgericht Berlin Gorillas-Chefs können Betriebsratsgründung nicht stoppen
  2. ITler als Beamte Job und Geld auf Lebenszeit
  3. IT-Jobs Gutes Onboarding spart viel Geld

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
Apples M1 Max im Test
Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
  2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
  3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1