1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Golem.de-Leser lieben Firefox 2.0

Golem.de-Leser lieben Firefox 2.0

In kurzer Zeit sind viele Leser von Golem.de auf den aktuellen Firefox 2.0 gewechselt. Bereits nach knapp einer Woche entfielen mehr als die Hälfte aller Firefox-Zugriffe auf die neue Version. Auf die Webseiten von Golem.de greifen die Hälfte der Leser mit Firefox zu. Abgeschlagen rangiert der Internet Explorer auf dem zweiten Platz mit großem Vorsprung vor Opera.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Stürzt der Firefox 2.0 bei Euch auch dauernd ab? 5

    laval | 02.11.06 14:57 22.11.06 12:13

  2. Ich liebe den _INTERNET_ Explorer 7 (Seiten: 1 2 ) 36

    IT-Manager | 02.11.06 12:19 10.11.06 12:56

  3. Nehmt Firefox und lasst euch überwachen 15

    Knarzi | 02.11.06 12:56 07.11.06 09:16

  4. Giolem-Leser 1

    Romanow | 05.11.06 03:20 05.11.06 03:20

  5. Nur 6% nutzen Opera? (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 97

    Haga1234 | 02.11.06 12:34 05.11.06 00:11

  6. Tja, wer bespitzelt werden will, findet FF2 gut. 4

    Krings | 03.11.06 13:44 04.11.06 21:35

  7. Ich mag den 2.0 nicht!!! 6

    Mein Name? | 02.11.06 18:31 03.11.06 03:26

  8. sitzungswiederherstellung abschalten? 3

    dg | 02.11.06 13:30 02.11.06 23:53

  9. Woran auch immer es liegen mag:.... 9

    wer will den wissen? | 02.11.06 16:48 02.11.06 21:01

  10. Betriebsysteme? (Seiten: 1 2 ) 23

    rbugar | 02.11.06 12:20 02.11.06 18:41

  11. Meine Statistiken sehen etwas anders aus (Seiten: 1 2 ) 36

    draco2111 | 02.11.06 14:32 02.11.06 16:15

  12. Abgeschlagen? 9

    JustDoIt | 02.11.06 12:34 02.11.06 16:03

  13. Opera ist viel besser unf FF kopiert eh nur bei Op! 2

    ottokar23 | 02.11.06 14:39 02.11.06 14:40

  14. Wenn wunderts ... (Seiten: 1 2 ) 36

    Feuerrotz | 02.11.06 12:21 02.11.06 14:12

  15. Add-Ons Extention für Bookmarks gesucht... 4

    Shizo | 02.11.06 13:46 02.11.06 13:56

  16. Echte Golems sind halt doch Profis... 7

    Geankter Engelke | 02.11.06 12:28 02.11.06 13:47

  17. Conclusio: IE-User haben keine Ahnung 6

    olai | 02.11.06 12:40 02.11.06 13:39

  18. Safari & Frage@Golem 2

    BSDDaemon | 02.11.06 12:55 02.11.06 12:57

  19. Rechtschreibfehler 1

    Winamper | 02.11.06 12:40 02.11.06 12:40

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BUCS IT GmbH, Wuppertal
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 5€
  3. (-58%) 16,99€
  4. (-80%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus
  2. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  3. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad