1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve will Source-Engine für Multicore…

Valve will Source-Engine für Multicore-CPUs patchen

Im Rahmen einer Presseveranstaltung führte Half-Life-Erfinder Valve Software vor, wie das Unternehmen auf den Trend zu Prozessoren mit immer mehr Kernen reagieren will. Valve hat sich dafür ein eigenes Konzept zur Programmierung ausgedacht und will auch bereits ausgelieferte Spiele entsprechend patchen - und verspricht dabei drastische Leistungssteigerungen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Primitivlösung (Seiten: 1 2 ) 36

    programmierer | 07.11.06 12:52 11.11.06 19:35

  2. Q4 Patch brint NUR 20-30% aber Valve Patch BIS ZU 34% 2

    UloPe | 08.11.06 00:56 08.11.06 02:22

  3. Valve waren/sind nicht die ersten... 3

    nurkurz | 07.11.06 15:05 08.11.06 02:18

  4. Gameengine != Raytracer 1

    Pixelschieber | 07.11.06 16:15 07.11.06 16:15

  5. L3-Cache gab es schon beim AMD K6 kT 6

    K6III | 07.11.06 12:27 07.11.06 14:25

  6. unlogisch 3

    @ | 07.11.06 13:27 07.11.06 14:05

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Plattling
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  3. Universität Trier, Trier
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Anno 1800 - Königsedition (Complete Edition) für 59,99€), The Division 2 - Warlords of...
  3. 419,40€ (mit Rabattcode "POWERTECH20"- Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de