Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GeForce 8800: DirectX 10, mehr…

GeForce 8800: DirectX 10, mehr Speicher und Strombedarf

Nach monatelangem Brodeln der Gerüchteküche hat Nvidia jetzt seinen als "G80" entwickelten Grafikprozessor entschleiert. Der Chip kommt in zwei GeForce-8800-Varianten auf den Markt, ist die erste GPU mit voller Unterstützung von DirectX 10 und arbeitet mit universellen Rechenwerken für Pixel- und Vertex-Shader. Der GeForce 8800 unterstützt zudem Physikberechnungen auf der GPU und soll eine deutlich bessere Bildqualität liefern. Passend gibt es auch einen neuen SLI-Chipsatz - allerdings vorerst nur für Intels Core-2-Prozessoren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gekauft... (Seiten: 1 2 ) 33

    ddd | 08.11.06 20:07 02.03.07 13:08

  2. unprofessionell! (Seiten: 1 2 3 ) 55

    IT Manager | 08.11.06 20:40 11.11.06 11:47

  3. 64 Watt im 2D-Modus? WTF! 10

    48836.html | 09.11.06 10:45 11.11.06 09:07

  4. Spaghetticode@golem 4

    Spaghetti | 08.11.06 21:36 10.11.06 17:42

  5. Arg diese Technikbratzen! 8

    Core-2-Prozessoren. | 09.11.06 10:41 10.11.06 13:43

  6. "Nah am Fotorealismus: Neues Nvidia-Demo" 19

    Thelgo | 08.11.06 21:25 10.11.06 01:34

  7. Zocken und Klimaerwärmung (Seiten: 1 2 ) 37

    kyoto | 08.11.06 21:05 09.11.06 23:13

  8. Das wird wohl ... 1

    hennich | 09.11.06 16:37 09.11.06 16:37

  9. noch asynchroner ??? 3

    wtf | 08.11.06 22:30 09.11.06 15:55

  10. NVIDIA Confidential? 1

    phil | 09.11.06 15:48 09.11.06 15:48

  11. SLI und DualHead 1

    UloPe | 09.11.06 13:08 09.11.06 13:08

  12. ..Es hat sich ausgefrickelt! 3

    billkillt! | 08.11.06 20:40 09.11.06 10:41

  13. VERDOPPELUNG WOW!!! 1

    Onez | 09.11.06 10:38 09.11.06 10:38

  14. ATIs Antwort?? 2

    Ich frage gern (aber nur nachts) | 08.11.06 23:45 09.11.06 10:37

  15. Arschlecken! Demos. 1

    Peter der Wolf | 09.11.06 10:28 09.11.06 10:28

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Hays AG, Raum Stuttgart
  3. IcamSystems GmbH, Leipzig
  4. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  2. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  3. (Zugang für die ganze Familie!)
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
    2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
    3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    1. Bastelrechner: TV-Adapter bringt DVB-T2 für den Raspberry Pi
      Bastelrechner
      TV-Adapter bringt DVB-T2 für den Raspberry Pi

      TV-Server zum Selbstbauen: Die Raspberry Pi TV HAT ist eine neue Adapterplatine für den beliebten Bastelrechner, welche diesen zum DVB-T2-Receiver umfunktioniert. Das Produkt bringt einen Antennenanschluss und passende Software gleich mit. Für das Signal müssen Nutzer trotzdem zahlen.

    2. Linux-Distribution: Canonical veröffentlicht Nutzungsdaten für Ubuntu
      Linux-Distribution
      Canonical veröffentlicht Nutzungsdaten für Ubuntu

      Mit Einwilligung der Nutzer veröffentlicht Canonical anonyme Nutzungsdaten zu Ubuntu 18.04 LTS auf einer Webseite. Die zeigt zum Beispiel, auf was für Geräten Ubuntu läuft.

    3. Mobilfunkausrüster: Ericsson macht durch 5G ersten Gewinn seit neun Quartalen
      Mobilfunkausrüster
      Ericsson macht durch 5G ersten Gewinn seit neun Quartalen

      Durch den baldigen Start von 5G-Netzen in den USA macht Ericsson wieder Gewinne. Doch die Testfelder erhöhen auch die Kosten.


    1. 14:09

    2. 13:40

    3. 13:13

    4. 12:58

    5. 12:05

    6. 12:01

    7. 10:59

    8. 10:49