Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Spieler-Verband greift Prof…

Deutscher Spieler-Verband greift Prof. Pfeiffer an

Der durch seine häufigen Fernsehauftritte als Experte für Kriminologie und die Auswirkungen von Medienkonsum bekannt gewordene Wissenschaftler Prof. Dr. Christian Pfeiffer wird von der Vereinigung deutscher Computerspieler scharf kritisiert. Der "Deutsche eSport-Bund" fordert Pfeiffer zu einem "sachlichen und konstruktiven Dialog" auf.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. CS - anyone? 6

    alkobottle | 17.11.06 14:02 20.03.07 13:43

  2. Pfeiffer (Seiten: 1 2 3 4 ) 74

    ich2 | 17.11.06 12:28 04.12.06 20:37

  3. Emsdetten... die Hexenjagd geht wieder los 13

    Thor | 20.11.06 14:27 24.11.06 15:12

  4. Alles WAHR! 1

    huahuahua | 24.11.06 11:28 24.11.06 11:28

  5. Bei Durchsicht der Kommentare hier.... (Seiten: 1 2 3 ) 41

    spielt keine Rolle | 17.11.06 14:46 20.11.06 20:23

  6. Ich fordere ein Verbot von Schusswaffen ! 3

    Bibabuzzelmann | 20.11.06 18:03 20.11.06 20:21

  7. Computer-daddeln ist kein Sport!!!!! (Seiten: 1 2 ) 30

    Steve P. | 17.11.06 15:30 20.11.06 08:12

  8. Fakten 2

    AlgorithMan | 20.11.06 02:37 20.11.06 07:30

  9. TV sucht Sündenbock für eigenes Fehlverhalten 2

    00110110 | 17.11.06 15:03 20.11.06 00:54

  10. Generationskonflikt 2

    Sora_ | 18.11.06 12:27 20.11.06 00:49

  11. Ein Übermaß an Medienkonsum macht dick, etc. 1

    Ich weiß von nix | 18.11.06 21:29 18.11.06 21:29

  12. Sollen mal lieber das Rauchen verbieten... 1

    Sora_ | 18.11.06 12:23 18.11.06 12:23

  13. Tötungshemmung abbauen am PC nicht möglich 2

    frecher Pinguin | 18.11.06 08:42 18.11.06 10:42

  14. Da hat sich aber einer Mühe gegeben 6

    G3N1US | 17.11.06 12:38 18.11.06 10:32

  15. Und was hat Pfeifferchen als Kind gespielt ? 1

    Cowboy | 17.11.06 23:35 17.11.06 23:35

  16. ICH SPIELE GERN 2

    Diggo | 17.11.06 13:55 17.11.06 20:59

  17. Frontal 21, oh jeh. 2

    Brontal | 17.11.06 14:53 17.11.06 20:55

  18. Und die Alternativen? 15

    Fincut1 | 17.11.06 12:59 17.11.06 20:52

  19. Die Hauptursache ist ! 2

    Bibabuzzelmann | 17.11.06 18:10 17.11.06 18:20

  20. Getroffene Hunde bellen..... (kwT) 5

    neutraler Beobachter | 17.11.06 13:41 17.11.06 17:59

  21. meden agan 1

    Pater Rolf Hermann Lingen | 17.11.06 17:09 17.11.06 17:09

  22. Prof. Dr. Pfeiffer hat Recht ist aber ein Populist 1

    Longkong | 17.11.06 16:43 17.11.06 16:43

  23. Wenn ich schon immer diese TV berichte seh..... 1

    Moses | 17.11.06 16:00 17.11.06 16:00

  24. populismus+polarisierung: computerspiele verbieten??? 3

    JetzeAber | 17.11.06 14:52 17.11.06 15:10

  25. Noch vor nicht all zu langer Zeit... 2

    CineKie | 17.11.06 13:37 17.11.06 15:02

  26. Wer zu lange Foren liest, verhungert. 1

    Recht hat er! | 17.11.06 14:57 17.11.06 14:57

  27. Prof. Pfeiffer und die Wahrheit 8

    So Nie | 17.11.06 12:54 17.11.06 14:39

  28. Thema Eltern 5

    Flow | 17.11.06 13:31 17.11.06 14:35

  29. Trugschluss im Artikel... 2

    GameJunk | 17.11.06 14:02 17.11.06 14:27

  30. Generationenkonflikt 5

    lulli | 17.11.06 12:37 17.11.06 13:41

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

  1. Flottenmanagement: Tomtom verkauft Firmenteil für 1 Milliarde US-Dollar
    Flottenmanagement
    Tomtom verkauft Firmenteil für 1 Milliarde US-Dollar

    Tomtom trennt sich von einem Firmenteil, um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Doch das Geld fließt nicht in Übernahmen.

  2. Jahrescharts 2018: Fifa 19 besiegt Red Dead Redemption 2
    Jahrescharts 2018
    Fifa 19 besiegt Red Dead Redemption 2

    Fußball ist nicht zu schlagen: Fifa 19 ist in der Jahresübersicht das 2018 am meistverkauften Computerspiel in Deutschland. Auf dem zweiten Platz folgen Red Dead Redemption 2 und dann ein Fahrspaß mit Mario.

  3. Iridium Certus: Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s
    Iridium Certus
    Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    Das Satelliten-Breitbandnetz Iridium Certus hat seine Testphase abgeschlossen. Zunächst startet der Dienst, der eine hohe weltweite Abdeckung bieten soll, mit zwei mittleren Geschwindigkeitsstufen für Nutzer auf dem Land und auf der See.


  1. 15:09

  2. 14:56

  3. 14:41

  4. 14:19

  5. 13:58

  6. 13:46

  7. 13:25

  8. 13:04