1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Full Self Driving: Baby soll für 10…

Full Self Driving: Baby soll für 10.000 Dollar Tesla-Software gekauft haben

Ein zehn Monate altes Baby soll in der Tesla-App das Softwarepaket Full Self Driving für 10.000 US-Dollar freigeschaltet haben - sagt die Mutter.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ja genau (Seiten: 1 2 ) 39

    AllDayPiano | 21.06.21 09:34 22.06.21 09:17

  2. FSD für Kinderwagen - Wie Installieren? 1

    Fernando-05 | 22.06.21 09:06 22.06.21 09:06

  3. Gibt es heutzutage kein Spielzeug .... (Seiten: 1 2 3 ) 48

    Prypjat | 21.06.21 08:13 22.06.21 07:43

  4. Handy als Babyspielzeug 8

    MeinSenf | 21.06.21 10:53 21.06.21 16:22

  5. Für ein 10.000 $ Feature erwarte ich einen angemessenen Testzeitraum von 1-2 Monaten 7

    Dangermouse | 21.06.21 11:20 21.06.21 14:08

  6. Funfact: 3

    Mel | 21.06.21 09:00 21.06.21 14:07

  7. Selbst schuld 3

    Bonarewitz | 21.06.21 11:48 21.06.21 13:20

  8. Die Kleinen werden einfach zu schnell erwachsen... 2

    daehanmingug | 21.06.21 13:02 21.06.21 13:12

  9. Logisch: das Baby kann ja nicht fahren und braucht das Full Self Driving 2

    OMGle | 21.06.21 10:34 21.06.21 10:53

  10. Hätte das Baby mal lieber Tesla Aktien für 10.000¤ gekauft 3

    Wolpertinger | 21.06.21 09:06 21.06.21 10:21

  11. Die Tesla App 2

    Plumpaquatsch | 21.06.21 09:56 21.06.21 10:00

  12. "Wespe im Innenraum" war's bislang 1

    adorfer | 21.06.21 09:36 21.06.21 09:36

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel
  3. Berufseinstieg SAP-Berater*in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar, Köln, Stuttgart
  4. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Ocean Plastic Mouse Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
  2. Zephyr Pro Diese Maus hat einen RGB-Lüfter
  3. Razer Orochi V2 Kompakte Maus nutzt Bluetooth und Akku-Trick

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro