Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Emsdetten: Entwickler, Vertriebe und…

Emsdetten: Entwickler, Vertriebe und Spieler wehren sich (U)

In der Debatte um ein Verbot der so genannten "Killerspiele" nach dem Amoklauf von Emsdetten haben sich nun die Verbände der Spiele-Entwickler, die Vertriebsfirmen und die Spieler zu Wort gemeldet. Die drei Verbände sind sich sicher: Die bestehenden Vorschriften reichen aus, das Thema wird von der Politik instrumentalisiert, um von sozialen Missständen abzulenken. Auch das Deutsche Kinderhilfswerk meint, ein Verbot von Killerspielen gehe an einer Lösung des Problems vorbei.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. eSportler 10

    JustDoIt | 23.11.06 12:53 19.04.07 22:33

  2. Selbstmord statt Amoklauf 7

    Tyler Durden | 23.11.06 14:22 19.04.07 19:41

  3. Durchsichtige Argumentation des G.A.M.E. (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 93

    Tsasa | 23.11.06 15:39 19.04.07 19:38

  4. Unterschiede von Computerspielen und TV etc. (Seiten: 1 2 ) 22

    Dr. Karl Wolgemuth | 23.11.06 15:07 19.04.07 19:34

  5. Kinder, .. 3

    Entwickler | 23.11.06 13:26 19.04.07 19:30

  6. Zwei Gemeinsamkeiten 3

    Reh | 23.11.06 18:17 19.04.07 19:28

  7. Und wieder war es ein SCHÜLER.... 6

    Heuliez | 23.11.06 19:58 19.04.07 19:25

  8. Was mir auffällt... (Seiten: 1 2 ) 33

    Borat | 23.11.06 12:00 19.04.07 19:14

  9. "Wir wollen den Zugang so schwer wie möglich machen" (Seiten: 1 2 ) 32

    Bosbach | 23.11.06 15:36 14.02.07 06:35

  10. Waffenbesitzkarte für Killer-Spieler! 12

    Lobbyist | 23.11.06 12:26 06.01.07 04:31

  11. Immer wieder erstaunlich: Schünemann 6

    49095.html | 23.11.06 12:51 06.01.07 02:55

  12. DGP - Deutsche Gamer Partei 2

    Gamer | 24.11.06 10:08 06.12.06 17:35

  13. USK 11

    san | 23.11.06 12:16 05.12.06 17:43

  14. Bitte nicht weiter kommunizieren 1

    Tsasas Arzt | 26.11.06 04:40 26.11.06 04:40

  15. Vorsorgen statt nachbessern 2

    doubleP | 23.11.06 13:47 24.11.06 20:16

  16. Protest T-Shirts 1

    Misel | 24.11.06 12:59 24.11.06 12:59

  17. Wie kam der an die Waffen? (Seiten: 1 2 3 4 ) 65

    manfred | 23.11.06 13:12 24.11.06 11:28

  18. Vollkommen Korrekt!!! 9

    Irrer Berliner | 23.11.06 12:07 24.11.06 11:03

  19. Mobbing 4

    Sora_ | 23.11.06 19:23 24.11.06 00:58

  20. Gamer Partei Gründen 3

    Jens Krahe | 23.11.06 19:19 23.11.06 19:32

  21. Warum?! 2

    g4ruda | 23.11.06 19:06 23.11.06 19:28

  22. Ich sehe es schon kommen... 3

    Johnny Cache | 23.11.06 17:25 23.11.06 17:53

  23. Schämen! (Seiten: 1 2 ) 34

    ich bin weg... | 23.11.06 12:11 23.11.06 17:15

  24. Vielen Dank an Melanie Richter 7

    Hottenmax | 23.11.06 12:26 23.11.06 17:12

  25. Lustig! 1

    Fred von der Pret | 23.11.06 16:35 23.11.06 16:35

  26. ...Vertreibung 1

    :-) | 23.11.06 16:02 23.11.06 16:02

  27. "killerspiel" und die politik 2

    Der jupp | 23.11.06 15:03 23.11.06 15:32

  28. In Erfurt wurde viel erstunken und erlogen 1

    frecher Pinguin | 23.11.06 15:10 23.11.06 15:10

  29. Wird alles ins lächerliche gezogen, und... 1

    sdafawef | 23.11.06 13:00 23.11.06 13:00

  30. "Gewalt verherrlichend" 2

    Hans Schlau | 23.11.06 12:14 23.11.06 12:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. PENTASYS AG, mehrere Standorte
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  4. Scheer GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,00€
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, New Super Mario Bros. U Deluxe)
  3. 89,99€
  4. (aktuell u. a. Silverstone RGB LED Hub 20,99€, Lenovo IdeaPad 449,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44