1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Napster to Go: Unbegrenzte Musik…

Napster to Go: Unbegrenzte Musik-Downloads

Der Online-Musikanbieter Napster - vormals Roxio - will mit "Napster To Go" und seinem überarbeiteten Dienst Napster 3.0 samt einem neuen Geschäftsmodell Apple Marktanteile abjagen. So können Napster-Kunden künftig ihre mobilen MP3-Player gegen eine monatliche Gebühr mit Musik aus dem Napster-Katalog füllen, ohne dass der Anbieter die Mengen der heruntergeladenen Musiktitel beschränkt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Janus?... hm.. wo hab ich das denn schonmal.... 4

    sleipnir | 03.02.05 16:08 12.07.07 09:47

  2. Richtiger Schritt (Seiten: 1 2 ) 30

    keinuser | 03.02.05 14:38 02.06.07 01:52

  3. Pauschal 3

    tomahawk | 03.02.05 14:36 08.02.05 10:41

  4. Mac kompatibel? 4

    Christian Koehler | 03.02.05 15:20 08.02.05 10:38

  5. Ich hab schon eine Musik-Flatrate 3

    Krille | 04.02.05 09:41 08.02.05 10:35

  6. Allofmp3.com alles ohne DRM 12

    lunatic | 04.02.05 08:13 08.02.05 10:11

  7. Ihr wißt das ein Radio es fast umsonst macht? 3

    Richard | 03.02.05 17:03 04.02.05 10:37

  8. realistisch 1

    judge dredd | 04.02.05 10:34 04.02.05 10:34

  9. Das darf nicht wahr sein!!! 6

    Loader | 03.02.05 14:41 03.02.05 19:31

  10. Idee ist nicht schlecht..umsetzung mangelhaft 1

    Neo | 03.02.05 17:52 03.02.05 17:52

  11. Und wie merkt das der Player? 2

    oni | 03.02.05 14:40 03.02.05 17:01

  12. Brennen und Co 1

    ms510 | 03.02.05 16:02 03.02.05 16:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Deggendorf
  3. Hays AG, Berlin
  4. über duerenhoff GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. (-67%) 9,99€
  3. (-20%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45