1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Truth Social: Donald Trump will…

Truth Social: Donald Trump will eigenes soziales Netzwerk gründen

Da der ehemalige US-Präsident Donald Trump bei Twitter und Facebook gesperrt ist, will er nun sein eigenes Netzwerk.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Truth Social: Donald Trump will eigenes soziales Netzwerk gründen" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Wichtige Infrastruktur sollte der Staat zur verfügung stellen... 9

    TabOOn | 21.10.21 15:01 23.10.21 05:29

  2. Liebe Medien, nennt eine Lüge endlich eine Lüge! 1

    mangeder | 22.10.21 15:29 22.10.21 15:29

  3. Da werde ich dann nicht zensiert? 10

    /mecki78 | 21.10.21 14:01 22.10.21 12:03

  4. Richtiger Schritt, von der falschen Person 8

    SchluppoMäcQuarkkeulchen | 21.10.21 11:54 22.10.21 09:46

  5. Mastodon 3

    ark | 21.10.21 10:26 22.10.21 06:39

  6. Anonymous wird viel Spass haben ! 2

    CraWler | 21.10.21 13:11 21.10.21 19:22

  7. Ein erster Schritt 18

    M.P. | 21.10.21 09:49 21.10.21 15:39

  8. Der Postillon.... 1

    LarusNagel | 21.10.21 14:56 21.10.21 14:56

  9. Truth Social 5

    Artie Fischl | 21.10.21 10:27 21.10.21 12:39

  10. Taliban vs GOP (Seiten: 1 2 ) 32

    Vigilante | 21.10.21 09:23 21.10.21 12:13

  11. Was ist aus Gettr geworden? 1

    Dumpfbacke | 21.10.21 11:49 21.10.21 11:49

  12. "Trump kündigte an,... 1

    Garius | 21.10.21 10:21 21.10.21 10:21

  13. schwere Kindheit 7

    Rabbit0815 | 21.10.21 09:16 21.10.21 10:06

  14. StudiVZ oder SchülerVZ sind noch zu haben 1

    flyingjoker | 21.10.21 10:04 21.10.21 10:04

  15. Trollplattform... 6

    theFiend | 21.10.21 08:50 21.10.21 09:28

  16. Demnächst: Donald Trump will ein eigenes MMO 1

    Endwickler | 21.10.21 09:23 21.10.21 09:23

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. IT-Anwendungsbetreuer/Web-Ad- ministrator (m/w/d)
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Technical Consultants (m/w/d)
    Necara GmbH, Ingelheim am Rhein
  3. IT-Mitarbeiter im First-Level-Support (m/w/d)
    UKM - Universitätsklinikum Düsseldorf Medical Services GmbH, Düsseldorf
  4. (Senior) IT Consultant IT Vendor Management Application Development & Maintenance (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€ statt 109,99€
  2. 1.259€ statt 1.699€
  3. 1.122€ statt 1.499€
  4. 2.379€ statt 2.899€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer


    Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
    Deklaratives Linux
    Keine Angst vor Nix

    NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
    Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

    1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
    2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
    3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware