1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Log4Shell: BSI vergibt höchste…

Log4Shell: BSI vergibt höchste Warnstufe für Log4J-Lücke

Das Ausmaß der Log4J-Lücke ist laut BSI derzeit noch nicht absehbar. Und der Log4J-Maintainer wird für die Arbeit offenbar nicht bezahlt.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Log4Shell: BSI vergibt höchste Warnstufe für Log4J-Lücke" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Der Typ tut mir leid (Seiten: 1 2 3 ) 42

    luke93 | 12.12.21 12:09 14.12.21 17:56

  2. Solange KRITIS sicher... 8

    FutureEnergy | 12.12.21 15:25 14.12.21 12:34

  3. OSS vs. CSS 9

    Methylasem | 12.12.21 18:17 14.12.21 11:17

  4. Nutzen aber nichts zurückgeben... 8

    dEEkAy | 12.12.21 15:29 13.12.21 17:49

  5. Warum log4j? Warum so eine Funktionalität in log4j? (Seiten: 1 2 ) 23

    GL | 12.12.21 17:18 13.12.21 15:07

  6. Sicheres open source 19

    it-fuzzy | 13.12.21 00:49 13.12.21 14:00

  7. log4j im eigenen System finden 6

    perryflynn | 12.12.21 23:51 13.12.21 13:17

  8. @golem: Version 1 betroffen? 5

    xw76psx1 | 12.12.21 12:27 13.12.21 12:19

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. App Entwickler (w/m/d)
    Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst (Münster)
  2. Scrum Master - Projektmanager (m/w/d)
    Pixida GmbH, München, Ingolstadt
  3. Software Consultant / Project Manager (m/w/d) Software Logistics
    ecovium GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  4. Facheinkäufer*in (IT/TK und Consulting)
    GASAG AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de