Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grüne Welle: Ampel-Simulation in…

Grüne Welle: Ampel-Simulation in Echtzeit

Der Lehrstuhl für Verkehrstechnik der TU München arbeitet derzeit daran, den Verkehrsfluss in Städten in Echtzeit zu optimieren. Die Ampelschaltung soll je nach Verkehrslage an die Zahl der vorüberrollenden Autos angepasst werden und somit möglichst lange eine grüne Welle garantieren. Weiter wollen die Forscher die Ampeln per WLAN mit dem Auto kommunizieren lassen und so Geschwindigkeitsempfehlungen aussprechen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. sparen damit... 1

    sbuci | 15.04.07 16:56 15.04.07 16:56

  2. geldverschwendung 4

    AlgorithMan | 23.01.07 18:08 25.01.07 15:55

  3. Solange ... 15

    Sukram71 | 23.01.07 15:29 24.01.07 17:13

  4. Verkehrsfluss 9

    Clown | 23.01.07 15:17 24.01.07 14:31

  5. Und die Fußgänger... 8

    Anonym | 23.01.07 16:20 24.01.07 13:18

  6. Wann gibt es das System für Radfahrer? 4

    Radler | 23.01.07 22:50 24.01.07 10:51

  7. Sekundenanzeige an Ampeln 14

    Paike | 23.01.07 16:35 24.01.07 09:15

  8. Politischer Wille? 3

    Gernot | 23.01.07 16:30 24.01.07 08:53

  9. Warum WLAN? 4

    @ | 23.01.07 16:58 24.01.07 08:43

  10. zürich werbung.. 1

    jojojij2 | 24.01.07 08:37 24.01.07 08:37

  11. genetische Algorithmen 1

    coolerfisch | 24.01.07 02:11 24.01.07 02:11

  12. Hoffendlich integriert das Audi diese Technik schon bald in die Autos 1

    Nur her damit! | 23.01.07 23:12 23.01.07 23:12

  13. Ampeln wird es nicht mehr lange geben 2

    Wilhelm Hermann | 23.01.07 19:58 23.01.07 22:17

  14. over-engineering 1

    linuxxer | 23.01.07 18:27 23.01.07 18:27

  15. Mit Induktionsschleifen? Never... 6

    JTL | 23.01.07 16:05 23.01.07 18:19

  16. Lief gestern bei Nano auf 3Sat 1

    Kami | 23.01.07 15:45 23.01.07 15:45

  17. gut solange alles läuft 1

    meista | 23.01.07 15:35 23.01.07 15:35

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. Veridos GmbH, München
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  3. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  4. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    1. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
      Google Earth
      Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

      Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.

    2. Patentstreit: Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm
      Patentstreit
      Apple zahlt wohl bis zu 6 Milliarden US-Dollar an Qualcomm

      Die Streitigkeiten zwischen Apple und Qualcomm sind beendet, über die Höhe der vereinbarten Zahlungen herrscht allerdings Schweigen. Ein Analyst geht davon aus, dass Apple fünf bis sechs Milliarden US-Dollar zahlt. Dazu kommen noch bis zu neun US-Dollar Lizenzgebühren pro iPhone.

    3. Elektronikhändler: Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen
      Elektronikhändler
      Media Saturn soll vor drastischem Stellenabbau stehen

      Bei Media Markt und Saturn stehen offenbar starke Einschnitte bevor: Wie Insider berichten, sollen Hunderte Stellen abgebaut werden. Besonders betroffen soll die Verwaltung der Kette in Ingolstadt sein.


    1. 16:00

    2. 15:18

    3. 13:42

    4. 15:00

    5. 14:30

    6. 14:00

    7. 13:30

    8. 13:00