1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KDE 4 bekommt…

KDE 4 bekommt Fortschrittsüberwachung

Die nächste Hauptversion des Unix-Desktops KDE wird eine zentrale Übersicht über den Fortschritt einzelner Anwendungen enthalten. So sollen nicht unzählige Fortschrittsdialoge die Taskleiste belegen und der Desktop damit übersichtlicher werden. Über das Nachrichten-Bus-System D-Bus können aus der Übersicht heraus auch Befehle an die jeweilige Applikation zurückgegeben werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gibt's auch mal irgendwann wieder *übersichtliche* Desktops? 8

    DexterF | 24.01.07 12:46 26.01.07 16:17

  2. kde ist ja schon toll nur .... 14

    mbieren | 24.01.07 09:55 26.01.07 10:09

  3. Tolle Sache! 2

    Adblock | 24.01.07 16:30 25.01.07 11:24

  4. GNOME braucht das auch :) 1

    irgendeiner | 25.01.07 11:23 25.01.07 11:23

  5. »Writed« ist doch kein English, oder? 13

    Anonymer Nutzer | 24.01.07 10:41 25.01.07 11:02

  6. Nach dem, was ich bisher alles über KDE4 gelesen habe... 9

    oni | 24.01.07 10:23 25.01.07 10:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München, Saarbrücken
  2. Hays AG, Leipzig
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  4. exagon consulting & solutions gmbh, Siegburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 2,99€
  3. (-82%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

MS Flight Simulator angespielt: Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert
MS Flight Simulator angespielt
Airbus 320neo mit Tastatur gesteuert

Wie fliegt sich der Airbus 320neo? Golem.de hat es am PC ausprobiert - und von den Entwicklern mehr über den Flight Simulator erfahren.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Flight Simulator startet auf Steam und fliegt mit Valve-VR
  2. Microsoft Flight Simulator enthält eigenen Marktplatz
  3. Aerosoft MS Flight Simulator kommt auf 10 DVDs in den Handel

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer