1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwerwiegendes Sicherheitsleck…

Schwerwiegendes Sicherheitsleck in Google Desktop Search

Googles Desktop-Suche hat ein schwerwiegendes Sicherheitsloch enthalten, das nun geschlossen sein soll. Über das Ende 2006 gefundene Sicherheitsleck konnten Angreifer beliebigen Programmcode ausführen. Google selbst gab keine allgemein verfügbaren Informationen zu dem Fehler bekannt, sondern hüllt sich lieber in Schweigen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wers nutzt ist selber schuld!

Sascha1234 | 22.02.07 10:16
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

quaddy | 22.02.07 10:26
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

tutnixzursache | 22.02.07 10:43
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

Thor | 22.02.07 14:44
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

coder | 22.02.07 10:39
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

Rafa9 | 22.02.07 10:58
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

kressevadder | 22.02.07 11:10
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

Mario | 23.02.07 09:38
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

coder | 22.02.07 11:36
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

Rafa9 | 22.02.07 11:58
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

Läusepeter | 22.02.07 11:45
 

Re: Ich verwende beagle mit dem Wauwau...

Pilgervater. | 22.02.07 11:24
 

Re: Ich verwende beagle mit dem Wauwau...

coder | 22.02.07 14:00
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

Ratatösk | 22.02.07 10:52
 

Re: Wers nutzt ist selber schuld!

Schlumpfinchen | 22.02.07 11:21
 

Was ist denn aktuelle Version?

JackH | 23.02.07 01:30
 

Bundestrojaner

kT | 22.02.07 11:33
 

Re: Bundestrojaner

Thor | 22.02.07 14:42
 

Hmpf. damn

MEKfnslkfs | 22.02.07 10:27
 

typo@ Golem

Nomad | 22.02.07 10:20

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Medical Data Scientist (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, bundesweit
  2. Mathematiker, Statistiker, Aktuar im Aktuariat (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Leitung Projektmanagement IT (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. Senior Java Developer (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 399,99€
  3. 499,99€
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
    Glasfaser
    Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

    Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
    Von Achim Sawall

    1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
    2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
    3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten

    Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
    Klimaschutz
    Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
    Ein IMHO von Andreas Donath

    1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
    3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto