1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Südafrika will Linux einsetzen

Südafrika will Linux einsetzen

Die Republik Südafrika wird in Zukunft die Computer in ihren Regierungsstellen auf das freie Betriebssystem Linux umstellen. In welchem Zeitrahmen dies geschehen soll, ist noch nicht abzusehen. Die Kostenersparnis ist ein hauptsächlicher Grund für den Schritt hin zu Open Source.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

So langsam wirds ernst !

Jedermann | 23.02.07 11:01
 

Re: So langsam wirds ernst !

Herb | 23.02.07 11:10
 

Re: So langsam wirds ernst !

tutnixzursache | 23.02.07 11:10
 

Re: So langsam wirds ernst !

tölterich | 23.02.07 11:19
 

Re: So langsam wirds ernst !

Moo-Crumpus | 23.02.07 11:21
 

Re: So langsam wirds ernst !

Himselbrimsel | 26.02.07 09:01
 

Die Hardware lebt länger

Pilgervater | 23.02.07 10:47
 

Re: Die Hardware lebt länger

Herb | 23.02.07 10:51
 

Re: Die Hardware lebt länger

Melanchtor | 23.02.07 12:37
 

Re: Die Hardware lebt länger

wiedu | 23.02.07 13:16
 

Re: Die Hardware lebt länger

p* | 23.02.07 13:28
 

Re: Die Hardware lebt länger

Codemonkey | 23.02.07 18:09
 

Re: Die Hardware lebt länger

Nomanalive | 24.02.07 09:01
 

Sicherheit viel wichtigeres Argument

vektor | 23.02.07 16:04
 

Re: Sicherheit viel wichtigeres Argument

Gnomy | 23.02.07 17:21
 

Re: Sicherheit viel wichtigeres Argument

vektor | 23.02.07 17:26
 

Kostenersparnis?

tan1 | 23.02.07 10:20
 

Re: Kostenersparnis?

;) | 23.02.07 10:37
 

Re: Kostenersparnis?

Pilgervater | 23.02.07 10:49
 

Re: Kostenersparnis?

snider | 23.02.07 10:55
 

Re: Kostenersparnis?

tan1 | 23.02.07 11:18
 

Re: Kostenersparnis?

AlgorithMan | 23.02.07 16:00
 

Erstaunlich

mcmv200i | 23.02.07 15:44

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    BSS IT GmbH, Nürnberg
  2. IT-Netzwerkspezialist/IT-Net- zwerkspezialistin (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. Data Center Operations Manager (m/w/d)
    GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  4. Product Owner (m/w/d) Software
    HDNET GmbH & Co. KG, Werther

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  2. 15,99€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt

Vernetzung im Smart Home: Alles eins mit Thread und Matter
Vernetzung im Smart Home
Alles eins mit Thread und Matter

Mit Thread und Matter soll endlich etwas gelingen, woran bislang alle gescheitert sind: verschiedenste Smart-Home-Produkte zu einem Ökosystem zu verbinden.
Von Jan Rähm

  1. Wiz Signify bringt neue WLAN-Lampen
  2. Smarte Beleuchtung Wiz im Test Es muss nicht immer Philips Hue sein
  3. Smart Home Matter verzögert sich bis 2022