Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CeBIT: Erste Bilder der neuen…

CeBIT: Erste Bilder der neuen Commodore-PCs

Die zum erneuten Male wiederauferstandene Marke "Commodore" feiert sich als "Commodore Gaming" in Hannover selbst. Unter dem bekannten Label will ein junges britisches Unternehmen demnächst Spielerechner anbieten, die sich bisher vor allem durch ein aufwendiges Design auszeichnen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was wollt ihr denn? 2

    Old School | 21.03.07 10:14 21.03.07 21:26

  2. Ich konnte Commodore noch nie ausstehen... (Seiten: 1 2 ) 21

    Samson P. | 15.03.07 13:19 18.03.07 16:02

  3. Laßt die Marke endlich in Frieden ruhen! 13

    Rohde | 14.03.07 22:13 15.03.07 18:50

  4. Häßlich. Schade um das schöne Logo 11

    Blork | 14.03.07 23:26 15.03.07 18:44

  5. Wie hässlichdarf ein PC sein??? 13

    Marc Poleon | 15.03.07 02:06 15.03.07 16:40

  6. 3 Dinge zum Glück... 8

    Miss Hawaii | 15.03.07 10:30 15.03.07 15:29

  7. Commodore Gaming Extreme Extreme 1

    oO | 15.03.07 14:05 15.03.07 14:05

  8. Nachgebaute Original-Amigas wären besser! 11

    Der Nordstern | 15.03.07 08:11 15.03.07 12:26

  9. Und das Zeug muss unbedingt Commodore heißen? 10

    VIC20 | 14.03.07 20:34 15.03.07 11:34

  10. Amiga-Emulator in Java für's Mobile 2

    DexterF | 15.03.07 10:22 15.03.07 11:20

  11. Pretty Pink is Goaiil 1

    Hans Glucke | 15.03.07 11:15 15.03.07 11:15

  12. Der ganz in schwarz/anthrazit ... 5

    ale | 15.03.07 08:14 15.03.07 11:14

  13. @golem: Alienware oder Dell 1

    gawab | 15.03.07 10:56 15.03.07 10:56

  14. So wäre es denke ich besser gewesen 1

    SenfderZweite | 15.03.07 10:07 15.03.07 10:07

  15. wo gibts solche gehäuse? 1

    kitty | 15.03.07 10:00 15.03.07 10:00

  16. Das Design des ersten ist ganz hübsch, die anderen finde ich bäh. 2

    1st1 | 15.03.07 09:24 15.03.07 09:26

  17. Also mir gefällt's. 1

    oni | 15.03.07 09:17 15.03.07 09:17

  18. BLASPHEMIE !!! 3

    die wahrehit | 14.03.07 21:51 15.03.07 08:44

  19. Wer denkt sich so ein Mist aus? 3

    Klaus L. | 15.03.07 06:40 15.03.07 08:05

  20. wenn schon komplett-pc dann bitte notebook 2

    smy7 | 14.03.07 22:45 14.03.07 23:31

  21. Fall für die Stylepolizei. 2

    C64-Typ | 14.03.07 22:37 14.03.07 23:28

  22. @Golem: grosszügig 1

    AlexNofftz | 14.03.07 22:19 14.03.07 22:19

  23. OS!? 5

    CeBIT-Freikartenbesitzer | 14.03.07 21:00 14.03.07 21:22

  24. Lächerlich 1

    rudluc | 14.03.07 20:56 14.03.07 20:56

  25. Das war ja zu erwarten, dass so ein 3

    Mein Ding ist 35cm | 14.03.07 20:10 14.03.07 20:55

  26. Einfach nur arm.... 1

    Grinskeks | 14.03.07 20:35 14.03.07 20:35

  27. Zombie... 1

    Unwichtig | 14.03.07 20:31 14.03.07 20:31

  28. ich dachte eigentlich.... 1

    innovator | 14.03.07 20:23 14.03.07 20:23

  29. 1,2,3,4 !!! 1

    wtf | 14.03.07 20:15 14.03.07 20:15

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. datango Beteiligungs GmbH, Kaarst
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. ICS IT & Consulting Services GmbH, Frankfurt am Main
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 1,49€
  3. (-78%) 8,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

  1. Amazon Deutschland: Streiks beim Amazon Prime Day auch in Polen und Spanien
    Amazon Deutschland
    Streiks beim Amazon Prime Day auch in Polen und Spanien

    In drei europäischen Ländern kämpfen am Amazon Prime Day die Lagerarbeiter. Die Streikbewegung geht nun in das sechste Jahr.

  2. ESA: Der neue Feststoffbooster der Ariane 6 ist da
    ESA
    Der neue Feststoffbooster der Ariane 6 ist da

    Das erste Teil der nächsten Rakete der Esa ist erfolgreich getestet worden. Der P120C Feststoffbooster ist die erste Stufe der neuen Rakete. Sie wird gleichzeitig die Vega C antreiben. Der als Weltrekord angekündigte Test ist aber keiner.

  3. MINT: Forscherinnen auf Youtube erhalten sexistische Kommentare
    MINT
    Forscherinnen auf Youtube erhalten sexistische Kommentare

    Informatikerinnen, Physikerinnen und Mathematikerinnen haben es laut einer Studie auf Youtube nicht leicht. Viele Kommentare beziehen sich demnach auf ihr Äußeres und sind beleidigend oder sexistisch.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:06

  4. 17:05

  5. 16:02

  6. 15:33

  7. 12:51

  8. 12:35