Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Stalker - Spät, aber gut

Spieletest: Stalker - Spät, aber gut

Es gibt Computerspiele, bei denen man eigentlich gar nicht mehr damit rechnet, dass sie eines Tages wirklich erscheinen. Duke Nukem Forever ist da natürlich das oft zitierte Paradebeispiel, aber auch der Tschernobyl-Shooter Stalker wurde von vielen schon als Phantom bezeichnet – schließlich wurde der Titel 2002 erstmals angekündigt, dann aber praktisch im Sechs-Monats-Rhythmus immer wieder verschoben. Jetzt ist Stalker aber tatsächlich fertig gestellt; und das Endergebnis ist allen Spekulationen zum Trotz einer der atmosphärischsten und beklemmendsten Action-Titel geworden, die je für den PC veröffentlicht wurden.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bugs ohne Ende 11

    Yeeeeeeeeeeha | 27.03.07 07:37 07.01.08 07:28

  2. Performance (Seiten: 1 2 3 ) 52

    Giselle | 26.03.07 15:38 09.08.07 17:08

  3. Stalker ist eindeutig zu schwer ... (Seiten: 1 2 ) 38

    guenni | 26.03.07 14:10 23.06.07 11:17

  4. Multiplayer 5

    CosmiC | 26.03.07 20:34 26.05.07 04:35

  5. bug in stalker 7

    stalker | 26.03.07 14:22 12.04.07 23:21

  6. Stalker ist sein Geld nicht wert. 8

    gabriel | 26.03.07 19:15 09.04.07 12:02

  7. Tschernobyl Fotos 2

    Mutant | 31.03.07 11:47 31.03.07 12:05

  8. Fahrzeuge im Spiel? 19

    Herr Latz | 26.03.07 14:22 31.03.07 11:34

  9. Multiplayermodi? 6

    Keimax | 27.03.07 11:38 28.03.07 14:34

  10. Welche Version ist empfehlenswert ? 5

    liquidnight | 26.03.07 22:49 28.03.07 12:52

  11. FYI: STALKER Modding Tool 1

    ^Andreas Meisenhofer^ | 28.03.07 12:38 28.03.07 12:38

  12. Update 3

    loler | 28.03.07 11:38 28.03.07 12:19

  13. hat das ding nun hardware-aktivierung? 10

    x1XX1x | 27.03.07 07:28 28.03.07 11:32

  14. Starke Einflüsse anderer Titel und Medien (Seiten: 1 2 ) 24

    Bobobo | 26.03.07 14:19 28.03.07 11:26

  15. Kleinere und größere Schwächen 15

    0101101110 | 26.03.07 17:09 28.03.07 08:22

  16. sondern verbessert auch seine Ausdauer- und Schusswerte (Seiten: 1 2 ) 30

    Dakkar | 27.03.07 08:38 27.03.07 13:19

  17. SKANDALÖSES KILLERSPIEL!!!!11 10

    Krietscher of ze dämn | 26.03.07 16:47 27.03.07 12:30

  18. WICHTIG!!! FINGER WEG VOM PATCH 17

    -=MOMSY=- | 27.03.07 10:07 27.03.07 11:26

  19. das soll jetzt kein Gemecker sein... 2

    (*)(*)(*) | 26.03.07 16:26 27.03.07 08:11

  20. ... gibt´s auch eine Linux-Version? ... n/t 3

    Mario | 27.03.07 01:03 27.03.07 08:06

  21. @golem: Buchstabendreher 1

    Kutscher | 27.03.07 07:45 27.03.07 07:45

  22. Verschiedene Enden? 4

    Rath | 26.03.07 19:38 27.03.07 01:55

  23. Hoffentlich ist der Reaktor 4

    H. Oden-Sack | 26.03.07 19:22 26.03.07 22:54

  24. süstem rekweierments? 3

    Ich bins! | 26.03.07 16:44 26.03.07 18:09

  25. DirectX 10? 7

    marc2 | 26.03.07 15:16 26.03.07 17:20

  26. Tolles Spiel, aber einige vertane Chancen... 19

    blub | 26.03.07 14:47 26.03.07 17:09

  27. Literaturtipp 1

    OskarMaria | 26.03.07 16:59 26.03.07 16:59

  28. Och nö! 1

    wwwwwwwww.de | 26.03.07 16:33 26.03.07 16:33

  29. Gejammer 4

    ^Andreas Meisenhofer^ | 26.03.07 14:11 26.03.07 15:55

  30. grafikvergleich mit hl2 3

    superfly | 26.03.07 14:21 26.03.07 15:36

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. JDM Innovation GmbH, Murr
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. BWI GmbH, Bonn, München
  4. Hays AG, Berlin-Tempelhof

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25