1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BeOS-Nachfolger Zeta am Ende

BeOS-Nachfolger Zeta am Ende

Die Frage, wie es mit dem BeOS-Nachfolger Zeta weitergehen würde, stellte sich nicht erst, nachdem der ehemalige YellowTab-Chef im März 2007 die Zusammenarbeit mit den Entwicklern einstellte. Nun scheint es endgültig aus zu sein: Die Entwicklung wurde offiziell eingestellt. Ob das angekündigte Update noch erscheint, ist derzeit ebenso unklar wie eine Zukunft für Zeta als Open Source.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Sie hätten Zeta von Anfang an als Open Source entwickeln müssen. 3

    Nameless | 07.04.07 02:09 27.10.07 12:22

  2. War das nicht abzusehen? 10

    Mr. Skeptisch | 03.04.07 19:01 27.08.07 03:59

  3. Was sagt Michael Douglas dazu? 7

    Panaviia | 03.04.07 11:40 11.04.07 15:58

  4. Ruhe in Frieden. 13

    das Urmel | 03.04.07 11:50 04.04.07 14:25

  5. BePirate 1

    Moo-Crumpus | 04.04.07 11:47 04.04.07 11:47

  6. Schade, ich werd die "ICH WILL MEIN GELD ZURÜCK" beiträge 8

    GrinderFX | 03.04.07 11:42 03.04.07 17:33

  7. Das hat man vom Kapitalismus! 3

    XyZ | 03.04.07 16:22 03.04.07 16:41

  8. BeOS war toll! 2

    martinH | 03.04.07 11:56 03.04.07 12:57

  9. Zeta? Wer braucht sowas? 2

    Linux ist besser | 03.04.07 11:10 03.04.07 12:39

  10. BeOS und Zeta 1

    SFX | 03.04.07 12:38 03.04.07 12:38

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler bei Köln
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-74%) 15,99€
  3. 25,99€
  4. 8,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de