1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Golem.de-Leser meiden den Internet…

Golem.de-Leser meiden den Internet Explorer 7

Auch knapp sieben Monate nach Erscheinen des Internet Explorer 7 findet die neue Version von Microsofts Browser unter den Lesern von Golem.de, die unsere Seite mit dem Internet Explorer besuchen, wenig Zuspruch. Gerade einmal 45 Prozent dieser Leser setzen den Internet Explorer 7 ein. Ein ganz anderes Bild ergibt sich bei den Firefox-Anwendern, die Golem.de lesen. Hier sind fast schon 90 Prozent auf die Version 2.0 von Firefox gewechselt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 6,6% Opera... (Seiten: 1 2 36 ) 101

    san | 11.05.07 12:11 15.05.07 18:20

  2. Welchen Browser nutzt Ihr? (Seiten: 1 2 ) 39

    IT-Weasel | 11.05.07 11:52 13.05.07 20:12

  3. Einfache Erklärung 14

    T | 11.05.07 12:00 12.05.07 20:54

  4. Wie viele "maskierte" Browser... 10

    KlageMaurer | 12.05.07 12:46 12.05.07 17:41

  5. Gründe für den Internet Explorer 9

    Fincut | 11.05.07 12:24 12.05.07 12:04

  6. Und wo wurde das festgestellt? 1

    Hans Klaus Dieter Müller/fake | 12.05.07 11:51 12.05.07 11:51

  7. Wer den IE braucht sollte auf 7 umsteigen 1

    MS-Admin | 12.05.07 09:41 12.05.07 09:41

  8. @golem 2

    pool | 11.05.07 12:25 11.05.07 19:00

  9. Internet Explorer 7 Nutzer meiden Golem.de 2

    jarod | 11.05.07 11:59 11.05.07 17:54

  10. kein wunder... 18

    andreasm | 11.05.07 11:51 11.05.07 17:16

  11. Weil golem Leser wissen, wie man "wichtige Updates" ausblendet ;-) 2

    torsten | 11.05.07 12:07 11.05.07 16:08

  12. IE oder Firefox ?? 1

    ,. | 11.05.07 15:42 11.05.07 15:42

  13. IE benutzer meiden Golem.de 3

    Glow | 11.05.07 14:13 11.05.07 14:19

  14. Ein Hauptgrund dafür ist... 13

    Waikiki | 11.05.07 11:59 11.05.07 14:16

  15. ich besuche golem.de mit dem internet suxplorer.... 1

    suxpl0r0r3r | 11.05.07 13:34 11.05.07 13:34

  16. Gib es zu Golem... 3

    BSDDaemon | 11.05.07 13:17 11.05.07 13:33

  17. Im Geschäft ... 1

    Tester18 | 11.05.07 13:04 11.05.07 13:04

  18. @Golem: Eine Grafik oder Tabelle 8

    NOch_einer | 11.05.07 11:54 11.05.07 12:52

  19. Doch "IT-News für Profis" 1

    ME_Fire | 11.05.07 12:51 11.05.07 12:51

  20. ich meide golem,.... 2

    Deutscher Michel (reloaded2) | 11.05.07 12:47 11.05.07 12:50

  21. Mozilla-Suite 2

    keine Angabe | 11.05.07 12:06 11.05.07 12:43

  22. Nur eine Frage der Zeit 1

    NureineFragedereZeit | 11.05.07 11:52 11.05.07 11:52

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office)
  4. evm-Gruppe, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne