Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elf Tasten für Spieler von Genius

Elf Tasten für Spieler von Genius

Genius hat mit dem ErgoMedia 500 einen Tastenblock vorgestellt, der Spielern eine bessere Steuerung als über die Tastatur ermöglichen soll. Besonders sticht die Handballenauflage aus gelbem Kunststoff hervor, die sich förmlich aus dem Gerät heraus ergießt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. komisches ding 8

    dwadas | 14.05.07 10:20 23.05.07 13:09

  2. Programmierbare Tasten... 17

    weltraumMonster | 14.05.07 08:53 15.05.07 15:52

  3. aus dem Gerät heraus ergießt 1

    Lola | 15.05.07 01:46 15.05.07 01:46

  4. Sieht aus wie ein Belkin Nostromo n52!? 2

    dabo | 14.05.07 11:08 14.05.07 12:41

  5. ich nehme lieber die pro gamer unit von saitek 1

    DLeWando | 14.05.07 10:53 14.05.07 10:53

  6. links ist da, wo der Daumen rechts ist... 6

    Dr. Acula | 14.05.07 09:35 14.05.07 10:14

  7. Preis in $$$ sehr wohl im Shop vorhanden.... 2

    preis | 14.05.07 08:53 14.05.07 09:09

  8. Preis noch nich klar? 1

    yama | 14.05.07 08:59 14.05.07 08:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Raum Frankfurt am Main
  2. Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt, Hannover
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 149,90€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    1. DSGVO-Anpassung: Koalition will mehr als 150 Gesetze ändern
      DSGVO-Anpassung
      Koalition will mehr als 150 Gesetze ändern

      Noch vor der Sommerpause will die Koalition viele Datenschutzvorgaben an die DSGVO anpassen. Bei umstrittenen Themen soll es vorerst jedoch keine Klarstellung geben. Kritik gibt es zu einer Änderung bei betrieblichen Datenschutzexperten.

    2. Subdomain Takeover: Sicherheitsfirmen übernehmen Subdomain von EA
      Subdomain Takeover
      Sicherheitsfirmen übernehmen Subdomain von EA

      Die Subdomain eaplayinvite.ea.com des Spieleherstellers Electronic Arts ist von Sicherheitsfirmen übernommen worden. Über einen weiteren Angriff konnten die Firmen auch an Nutzerdaten gelangen.

    3. Smartphone: Oppo stellt Display-Frontkamera ohne Loch vor
      Smartphone
      Oppo stellt Display-Frontkamera ohne Loch vor

      Bisher befand sich bei direkt unter dem Bildschirm verbauten Smartphone-Frontkameras immer ein Loch im Display-Panel. Bei Oppos neuer Lösung entfällt das Loch, stattdessen können bildschirmfüllend Inhalte angezeigt werden. Wirklich ausgereift scheint die Technologie aber noch nicht zu sein.


    1. 15:40

    2. 15:27

    3. 14:40

    4. 14:25

    5. 13:48

    6. 13:39

    7. 13:15

    8. 12:58