1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bezahlvideos wird keine große…

Bezahlvideos wird keine große Zukunft beschieden

Nach einer Studie von Forrester haben Online-Bezahlvideos keine große Zukunft. Das Marktforschungsunternehmen geht davon aus, dass 2007 schon der Zenit erreicht wird mit einem Umsatz von 279 Millionen US-Dollar Umsatz, während es im vergangenen Jahr erst 98 Millionen US-Dollar waren. Künftig soll werbefinanzierten Modellen die Zukunft gehören.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema


Thema
 

Ich als Maxdome Kunde...

Graf Koks | 15.05.07 09:53
 

Re: Ich als Maxdome Kunde...

Soulreaver | 15.05.07 12:56
 

Re: Ich als Maxdome Kunde...

Korrumpel | 17.05.07 21:09
 

Natürlich hat das Zukunft - wenn man's...

DexterF | 15.05.07 11:42
 

Warum auch?

Johnny Cache | 15.05.07 09:02
 

Re: Warum auch?

Kevinol | 15.05.07 09:04
 

Re: Warum auch?

Pathfinder | 15.05.07 10:27
 

Re: Warum auch?

timae | 15.05.07 11:07
 

Re: Warum auch?

Nie? | 15.05.07 11:09
 

Bezahlvideos - besseres Angebot...

anonym | 15.05.07 10:03
 

Ethanoltankstelle schliesst

contentWithoutD... | 15.05.07 09:02
 

Re: Ethanoltankstelle schliesst

GNU und Tux | 15.05.07 09:32
 

Werbung vs. Wert

WerbungFürAlle | 15.05.07 09:27
 

Das wuerde ich nicht so sagen.

tan1 | 15.05.07 09:12

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. E-Commerce Consultant / Business Analyst (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Business Intelligence Spezialist Einkauf (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  3. Applikationsentwickler (m/w/d)
    Propan Rheingas GmbH & Co. KG, Brühl
  4. Mathematiker / Business Intelligence Specialist (m/w/d)
    Standard Life, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
    Ferngesteuertes Auto ausprobiert
    Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

    Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
    Ein Bericht von Martin Wolf

    1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
    2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
    3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

    1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
      Fake-Polizei-Anrufe
      Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

      Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

    2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
      5G
      Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

      Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

    3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
      5G
      Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

      Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


    1. 23:59

    2. 18:32

    3. 17:54

    4. 17:15

    5. 17:00

    6. 16:30

    7. 16:00

    8. 15:45