Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple verbietet QuickTime…

Apple verbietet QuickTime Alternative

Wer sich Daten im QuickTime-Format ansehen möchte, muss wieder zwingend den Player von Apple installieren. Denn Apple hat den Machern von QuickTime Alternative mit sofortiger Wirkung verboten, den alternativen QuickTime-Player anzubieten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. dem der das veranlasst hat bitte einen tritt in die eier! 1

    anonym bis ichs mach | 07.02.08 06:20 07.02.08 06:20

  2. Völlig lächerlich. 4

    ApfelFäule | 06.06.07 12:31 07.06.07 23:29

  3. ffdshow-tryouts 6

    deine mama | 06.06.07 15:06 07.06.07 17:21

  4. Downloadlink für Alternative? 3

    luaredirectfs | 07.06.07 15:25 07.06.07 15:41

  5. Endlich!! 17

    appleflappen | 06.06.07 16:07 07.06.07 13:10

  6. Alternative Mplayer 4

    hhhh | 06.06.07 13:03 07.06.07 10:44

  7. Lma_A Apple 2

    QT_sux | 07.06.07 07:54 07.06.07 08:08

  8. 1984 - Wieder ein Recht weniger 1

    KM | 07.06.07 02:09 07.06.07 02:09

  9. Wer brauch schon Quicktime: Apple ist schlimmer als Microsoft und SCO zusammen 2

    Crass Spektakel | 06.06.07 13:49 07.06.07 02:00

  10. QuickTime Alternative = QuickTime minus Player 3

    mbirth | 06.06.07 20:00 06.06.07 23:55

  11. Kenn ich nur von Myst 1 1

    Quicktime? | 06.06.07 23:03 06.06.07 23:03

  12. ich dachte daran, einen mac zu kaufen 2

    AlgorithMan | 06.06.07 22:24 06.06.07 22:37

  13. Tjoer jetzt isses wieder soweit^^ 1

    planloser | 06.06.07 22:04 06.06.07 22:04

  14. QuickTime und iTunes 3

    Doppelporn | 06.06.07 16:00 06.06.07 20:28

  15. Was ist mit VLC bzw Quicktime unter Linux 1

    concerned | 06.06.07 18:51 06.06.07 18:51

  16. So. Der Quicktimeplayer erleidet nun das selbe Schicksal 1

    ficn | 06.06.07 16:31 06.06.07 16:31

  17. Unvernünftig 3

    Jens Ypsmann | 06.06.07 14:08 06.06.07 16:26

  18. Quicktime ist soch selbst eine Alternative, sozusagen die Quicktime-Alternative zu anderen wie WMP 1

    Apple ist doof! | 06.06.07 16:21 06.06.07 16:21

  19. danke apple (Seiten: 1 2 ) 21

    soso | 06.06.07 12:04 06.06.07 16:04

  20. Warum Quicktime? 2

    AntiQuicktimer | 06.06.07 15:15 06.06.07 15:54

  21. Wieso Quicktime 1

    Hans Meier | 06.06.07 15:50 06.06.07 15:50

  22. Schlechtes Karma für Apple 3

    clicks | 06.06.07 12:10 06.06.07 15:44

  23. Wurde langsam Zeit 12

    Apfelmarmeladooo | 06.06.07 12:15 06.06.07 15:24

  24. Was ist mit Democracy? 5

    mvoetter | 06.06.07 12:42 06.06.07 15:21

  25. Mal was OT 9

    Blork | 06.06.07 12:17 06.06.07 15:11

  26. Schon wieder die Jungs von Apple... 2

    kritischerBeobachter | 06.06.07 13:29 06.06.07 13:53

  27. Wirksame Verbote im Internet... 2

    res | 06.06.07 13:30 06.06.07 13:36

  28. Die Jungs von Apple ... 3

    Cespenar | 06.06.07 12:14 06.06.07 12:24

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IFAK Institut GmbH & Co. KG, Taunusstein
  2. MüKo Maschinenbau GmbH, Weinstadt bei Stuttgart / Buford (USA)
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  4. Bosch Gruppe, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 23,99€
  3. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
  2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

  1. Digitalpakt: Schuldigitalisierung in den Startlöchern
    Digitalpakt
    Schuldigitalisierung in den Startlöchern

    Nach langem Streit soll nun der Weg für eine Grundgesetzänderung frei sein - und mit dem Digitalpakt die Schulen digital modernisiert werden.

  2. Google-Alarmanlage: Verborgenes Mikrofon sollte kein Geheimnis sein
    Google-Alarmanlage
    Verborgenes Mikrofon sollte kein Geheimnis sein

    Die Alarmanlage Nest Secure kann seit Kurzem auch mit Sprachbefehlen umgehen - dass in dem Gerät ein Mikrofon steckt, war zuvor unbekannt.

  3. Uploadfilter: Regierung bricht Koalitionsvertrag in EU-Abstimmung
    Uploadfilter
    Regierung bricht Koalitionsvertrag in EU-Abstimmung

    Obwohl Union und SPD in ihrem Koalitionsvertrag des Gegenteil vereinbart haben, stimmt die Bundesregierung auf EU-Ebene für Uploadfilter. Mehrere andere EU-Staaten lehnten die Einigung auf die "Merkelfilter" bis zuletzt ab.


  1. 18:15

  2. 17:50

  3. 17:33

  4. 17:15

  5. 16:50

  6. 16:36

  7. 16:05

  8. 15:18