Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple patentiert Maus mit…

Apple patentiert Maus mit Multitouch-Oberfläche

Apple hat in den USA ein Patent für eine Maus mit neuartiger Bedienung eingereicht. Das Gerät verfügt über keinerlei Mechanik mehr. Tastendrücke werden über eine Kamera abgefragt und auch Gesten der Finger können damit Aktionen im Rechner auslösen, so die Idee.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bildschirmtisch ? 7

    Abacus | 05.07.07 17:18 09.07.07 10:11

  2. Der obligatorische "Gleiches-mit-gleichem" Mac-mit-PC-Vergleich 17

    oni | 06.07.07 09:30 09.07.07 01:41

  3. Wieder ein durchdachtes Apple produkt... 1

    ich auch | 09.07.07 01:34 09.07.07 01:34

  4. Endlich! Ich warte schon auf diese Maus! 7

    iMac Tom | 06.07.07 00:44 08.07.07 02:41

  5. Mal unabhängig vom Patentwahn: 3

    Klagemaurer | 05.07.07 17:43 07.07.07 10:01

  6. GESTEN != Gesten! 12

    blah | 05.07.07 18:01 07.07.07 09:39

  7. Schade, nicht von M$ 3

    dunkelroot | 05.07.07 16:18 06.07.07 22:00

  8. neue HID (Seiten: 1 2 ) 26

    (Alternativ: kostenlos registrieren)k | 05.07.07 16:16 06.07.07 13:06

  9. Neulich in Mediamarkt... 3

    TSxxx | 05.07.07 20:06 06.07.07 12:35

  10. Auch die Applehasser können sich freuen! (Seiten: 1 2 ) 25

    Huu | 05.07.07 19:59 06.07.07 12:01

  11. Machmal hat ein klares mechanisches Konzept 2

    Ufig | 05.07.07 19:23 06.07.07 09:51

  12. Für die Apple Fanboys 5

    abble | 05.07.07 22:31 06.07.07 09:43

  13. Ihr seid alle so schlau ... (Seiten: 1 2 3 ) 50

    Krummbuckel Jürgen | 05.07.07 19:28 06.07.07 09:13

  14. Wie soll das gehen? 3

    Blork | 05.07.07 18:29 05.07.07 20:18

  15. Ein Glück, daß ein Patent darauf erteilt wurde, 4

    vergeben | 05.07.07 17:17 05.07.07 20:06

  16. Reisserischer Titel 1

    Nüchtern | 05.07.07 19:42 05.07.07 19:42

  17. Die herkömmliche Methode ist ja auch ganz schlimm! 1

    Fragwürdig | 05.07.07 19:18 05.07.07 19:18

  18. Ich patentiere das öffnen eines Lochs über einer Keramikschüssel 3

    dgf | 05.07.07 17:32 05.07.07 18:39

  19. Ist doch ein Touchpad 2

    Krisss | 05.07.07 18:36 05.07.07 18:39

  20. Multitouch Keyboard 1

    wiZ-art | 05.07.07 16:57 05.07.07 16:57

  21. na ich weiß ja net.... 2

    Yeeeeeeeeeeeeeha | 05.07.07 16:32 05.07.07 16:51

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg, Augsburg
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Bern (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)
  4. 199€ für Prime-Mitglieder


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Ossic Crowdfunding-Pleite bei Kopfhörerhersteller
  2. Crosshelmet Motorradhelm mit Rückwärtskamera für Head-up-Display
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  2. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  3. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. Industrie Viele Interessenten für lokale 5G-Netze
  2. 5G Bundesnetzagentur wird Frequenzen auch lokal vergeben
  3. Bundesnetzagentur Frequenzen für 5G werden erst 2019 versteigert

  1. Zuckerberg-Anhörung: Nicht mehr reden, sondern regulieren
    Zuckerberg-Anhörung
    Nicht mehr reden, sondern regulieren

    Viele kritische Fragen, nur ausweichende Antworten: Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist in der Anhörung vor dem EU-Parlament noch besser davongekommen als vor dem US-Kongress. Doch nun drohen Abgeordnete mit Bußgeldern und Regulierung.

  2. Funklöcher: Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten
    Funklöcher
    Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten

    Mit 32 neuen Mobilfunkmasten will ein Bundesland die Mobilfunkversorgung verbessern. Doch es gibt über 23.000 Funklöcher in Brandenburg.

  3. IT-Studium: Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren
    IT-Studium
    Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren

    Trotz wachsendem Interesse an der Informatik werden kaum mehr Professoren und Lehrkräfte eingestellt. Die Hochschulen müssten selbst mehr tun, um wissenschaftlichen Nachwuchs zu halten.


  1. 23:05

  2. 18:56

  3. 18:14

  4. 16:59

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 16:19

  8. 15:56