1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Japanische Pornofilmer setzen auf…

Japanische Pornofilmer setzen auf Blu-ray

Im Gegensatz zu den US-amerikanischen Porno-Produzenten setzen die Hersteller von Sex-Streifen in Japan auf die Blu-ray-Disc. Berichten von der größten dortigen Porno-Messe "Adult Treasure Expo" (ATE) zufolge ist auch das Problem der bisher schwer zu findenden Presswerke für Erwachsenen-Filme gelöst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum liegt hier eigentlich überall Stroh rum? 6

    Helmi | 01.08.07 10:13 27.12.07 15:29

  2. Und worauf setzen Sie? 4

    Unwesen | 31.07.07 18:20 02.08.07 00:23

  3. HDDVD kann nun einpacken (Seiten: 1 2 ) 21

    Eselbrücke 2.0 | 31.07.07 16:20 01.08.07 11:33

  4. Die Japaner ... 1

    Sukram71 | 01.08.07 09:46 01.08.07 09:46

  5. "Shot in HD" demnächst in diesem Kino 2

    HotShot | 01.08.07 07:52 01.08.07 09:11

  6. Das Sommerloch 9

    plumps | 31.07.07 17:54 01.08.07 07:57

  7. Bukkake und Gokkun in HiRes 1

    endlich | 01.08.07 03:35 01.08.07 03:35

  8. Tja. Dann halt BD. :) 4

    Bukka | 31.07.07 16:24 01.08.07 01:04

  9. Ist das in Japan nicht sowieso verboten? 4

    EPO Jan | 31.07.07 19:08 31.07.07 22:08

  10. @Golem: HD DVD schreibt man ohne Bindestrich. [kT] 2

    D-FENS | 31.07.07 18:03 31.07.07 20:55

  11. Golem: wo bleiben die Screenshots? 1

    nabohi | 31.07.07 20:42 31.07.07 20:42

  12. da fallen mir ja die schamhaare 1

    busch | 31.07.07 18:39 31.07.07 18:39

  13. Sp*rma in HighResolution ! 2

    Raller | 31.07.07 17:35 31.07.07 18:08

  14. Mosaic in HD ;) 3

    Johnny Cache | 31.07.07 16:43 31.07.07 17:32

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Senior IIoT / Network Developer (m/w/d)
    symmedia GmbH, Bielefeld
  2. Full Stack Developer für Cloud-native Anwendungen (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
  3. Leiter Business Unit IT-Services (m/w/d)
    regio iT über ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Aachen
  4. Senior IT-Betriebskoordinator / innen (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 21,49€
  3. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

EFAS: Geheimsache Hochwasserwarnungen
EFAS
Geheimsache Hochwasserwarnungen

Das EU-Warnsystem EFAS hat frühzeitig vor Ãœberschwemmungen in Westdeutschland gewarnt, doch die Öffentlichkeit hat auf diese Informationen keinen Zugriff.
Von Hanno Böck

  1. Streit mit den USA EU stellt geplante Digitalsteuer zurück
  2. BDI Industrieverband warnt vor EU-Sonderweg bei Digitalsteuer
  3. EZB-Konzept Digitaler Euro soll Bargeld ähneln

World of Warcraft: Wir haben die Spieler manuell durch Azeroth teleportiert
World of Warcraft
"Wir haben die Spieler manuell durch Azeroth teleportiert"

GDC 2021 Seit 16 Jahren laufen die Server von World of Warcraft. Nun haben die Entwickler über Gilden, Warteschlangen und dreifache Savegames gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. The Burning Crusade Classic World of Warcraft öffnet Tore zur Scherbenwelt erneut
  2. Blizzard Charakterklon für The Burning Crusade kostet 35 Euro
  3. World of Warcraft WoW bietet nur noch 60 Tage Spielzeit ohne Abo an