Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DIN befürwortet Microsofts…

DIN befürwortet Microsofts Dokumentenformat

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat für die Übernahme von Microsofts XML-Dokumentenformat Open XML als ISO-Standard gestimmt, aber auch Verbesserungsvorschläge eingereicht. Der Linux-Verband fordert derweil eine Auseinandersetzung mit dem Format, für Mitbewerber sei es zu umfangreich, um es zu implementieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. PDF ist bereits Standard 10

    Jens - Nicht registrierter Nutzer | 22.08.07 15:03 29.10.07 16:56

  2. 6000 Seiten... 2

    seitenman | 22.08.07 18:42 23.08.07 18:45

  3. Wer genug Geld hat... 17

    BSDDaemon | 22.08.07 13:29 22.08.07 21:58

  4. und warum hats 6000 seiten? 12

    uswf.. | 22.08.07 13:28 22.08.07 21:06

  5. warum überhaupt offenlegen? 2

    monkman | 22.08.07 16:01 22.08.07 19:40

  6. Mein nächstes Office kann ODF ... 10

    Pümpel | 22.08.07 13:29 22.08.07 18:58

  7. Office Hersteller setzen sich zusammen, um ISO Office Format festzufelgen 3

    Unregistrierter Benutzer | 22.08.07 15:24 22.08.07 18:18

  8. Achtung Falschmeldung! 6

    Sebastian Meier | 22.08.07 15:00 22.08.07 18:14

  9. Korruptes Pack 7

    Communism | 22.08.07 13:21 22.08.07 15:16

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf bei Bonn
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand
  2. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  3. 105,89€ (Bestpreis!)
  4. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Laufzeitumgebung: Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten
      Laufzeitumgebung
      Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

      Das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek hat Version 5.5 seiner Cryengine veröffentlicht. Neben Fehlerkorrekturen und vielen kleineren Optimierungen gibt es Unterstützung für Raytracing-Schatten sowie einen als Spiel aufbereiteten Tutorialmodus.

    2. Handschriftenerkennung: Schattendatei in Windows speichert Texte und Passwörter
      Handschriftenerkennung
      Schattendatei in Windows speichert Texte und Passwörter

      Mit aktivierter Handschriftenerkennung liest Windows Texte aus Dateien auf der Festplatte aus und speichert sie unter WaitList.dat ab. Auch gelöschte Dateien sind so wieder herstellbar.

    3. Industrie: Telekom warnt vor eigenem 5G-Netz auf jedem Fabrikhof
      Industrie
      Telekom warnt vor eigenem 5G-Netz auf jedem Fabrikhof

      Die Telekom will keine Konkurrenz von der Industrie bei 5G. Telekom-Deutschland-Chef Dirk Wössner möchte verhindern, dass dort eigene Netze aufgespannt werden.


    1. 18:06

    2. 17:40

    3. 17:18

    4. 16:47

    5. 16:00

    6. 15:41

    7. 15:26

    8. 15:10