Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesinnenministerium…

Bundesinnenministerium beantwortet Fragen zum Bundestrojaner

Auf rund 20 Seiten nimmt das Bundesinnenministerium (BMI) zu Fragen rund um Online-Durchsuchungen Stellung. Veröffentlicht wurden die Antworten auf Fragen des Bundesjustizministerium und der SPD-Bundestagsfraktion allerdings nicht vom BMI, sondern von Netzpolitik.org, denen die Dokumente zugespielt wurden.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bester Schutz vor dem Bundestrojaner - ganz simpel! 2

    Blubbertüte | 29.08.07 09:59 23.03.08 07:27

  2. Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen ... 1

    Flying Circus | 30.10.07 11:11 30.10.07 11:11

  3. regierung wegen inkompetenz absetzen 2

    bitte_ein_bit | 30.08.07 17:48 30.10.07 11:04

  4. @Golem 2

    Besserwisser... | 28.08.07 00:08 26.09.07 09:13

  5. Online-Petition 1

    peterlew | 31.08.07 11:56 31.08.07 11:56

  6. Neue Hiobsbotschaft - BT per Rundmail 5

    Kein Kommentar | 29.08.07 17:40 30.08.07 15:18

  7. Warum RFS scheitern wird. 8

    Fincut | 28.08.07 08:48 30.08.07 13:09

  8. bei euch findet das verbrechen ne lobby (Seiten: 1 2 ) 40

    Greg | 27.08.07 21:45 30.08.07 10:39

  9. Angst wird wohl nur der Wind(XP) user haben 1

    D. Held | 30.08.07 10:05 30.08.07 10:05

  10. Mit Linux unf freier Software 4

    ydgnjj | 28.08.07 10:17 29.08.07 17:50

  11. Geil ey! 1

    Tux 0.1 | 29.08.07 15:54 29.08.07 15:54

  12. andererseits 1

    corpser | 29.08.07 15:11 29.08.07 15:11

  13. dateinamen?! 18

    Hans_Solo | 27.08.07 18:31 29.08.07 15:00

  14. Leben wir noch in der Demokratie? (Seiten: 1 2 ) 34

    bublik05 | 27.08.07 19:25 29.08.07 14:49

  15. viel zu easy 1

    static | 29.08.07 13:57 29.08.07 13:57

  16. Briefgeheimnis 3

    eliotmc | 27.08.07 21:36 29.08.07 11:57

  17. sueddeutsche dazu 2

    Palerider | 29.08.07 11:32 29.08.07 11:47

  18. starttermin 1

    boerd | 29.08.07 11:03 29.08.07 11:03

  19. Und was ist der sinn davon? 2

    "Ich beobachte euch die ganze Zeit - | 28.08.07 01:37 29.08.07 09:36

  20. 5. Teil: Wie kommt die Software auf die Rechner? 1

    corpser | 29.08.07 05:21 29.08.07 05:21

  21. Fragen zum Bundestrojaner - als hätte man den Schäuble-Katalog insgeheim schon längst durchgewunken (kT) 4

    mgbnkm | 27.08.07 18:50 28.08.07 15:01

  22. Kaspersky wird das Ding schon finden 11

    Gröll | 27.08.07 18:31 28.08.07 12:59

  23. begrenzende suche? 1

    ssssssssssssssssssssssssss | 28.08.07 10:17 28.08.07 10:17

  24. stationär vs. mobil 1

    SirDodger | 28.08.07 09:07 28.08.07 09:07

  25. Welchen Trojaner??? 2

    johnmcwho | 27.08.07 22:32 28.08.07 07:47

  26. ich habe nur eine frage 1

    V | 28.08.07 07:40 28.08.07 07:40

  27. "der faschismus hier in diesem land nimmt allmählich überhand" 1

    xxxxxxxxxxxxx12 | 28.08.07 07:29 28.08.07 07:29

  28. 5 extra PayBack Punkte für den Bundestrojaner 2

    Trächtige Tröllin | 27.08.07 19:52 28.08.07 00:40

  29. Die kommen bei mir eh nicht durch... 3

    Unixer | 27.08.07 22:40 28.08.07 00:09

  30. Ich hätte es nicht anders erwartet. 1

    Ich lerne Deutsch | 27.08.07 23:06 27.08.07 23:06

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart, München
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Jaeger + Schmitter DIALOG GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 85,55€ + Versand
  3. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  4. bei Alternate kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin im Hands on: Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation
Garmin im Hands on
Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Selbst das kleinste Modell der Fenix 5 von Garmin verfügt in der neuen Plus-Version über 16 GByte statt über 64 MByte internem Speicher. Der wird für Musik und Offlinekarten mit frischen Ideen genutzt - Golem.de hat die Sportuhren im Hands on ausprobiert.


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Himo Xiaomis E-Bike mit 12-Zoll-Rädern kostet rund 230 Euro
    2. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    3. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos

    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

    1. Spielesteuerung: Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One
      Spielesteuerung
      Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One

      Gemeinsam mit Razer möchte Microsoft auf der Xbox One noch vor Ende 2018 Unterstützung für Maus und Tastatur anbieten, berichten US-Medien. Entwickler haben möglicherweise bereits Dev Kits erhalten.

    2. Gaming Disorder: London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht
      Gaming Disorder
      London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht

      Nach der umstrittenen Einstufung von Spielesucht (Gaming Disorder) als Krankheitsbild durch die Weltgesundheitsorganisation WHO entsteht in London das erste staatlich unterstützte Zentrum, das Betroffenen helfen will. Später könnten weitere Formen der Onlinesucht dazukommen.

    3. OxygenOS: Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten
      OxygenOS
      Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten

      Im offiziellen Forum von Oneplus mehren sich Stimmen von Nutzern, die eine kürzere Akkulaufzeit nach dem Update des Oneplus 6 auf die jüngste OxygenOS-Version beklagen. Demnach soll das Smartphone nicht mal mehr einen Tag lang durchhalten.


    1. 17:18

    2. 16:20

    3. 16:00

    4. 15:35

    5. 15:12

    6. 14:53

    7. 13:50

    8. 13:30