1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia N81 - Das iPhone stand Pate

Nokia N81 - Das iPhone stand Pate

Ein Hauch von iPhone weht über Nokia. Die Finnen haben mit dem N81 und dem N81 8GB zwei neue N-Series-Modelle vorgestellt, die sich prima zum Spielen und Musikhören eignen. Spezielle Musiktasten, die ein bisschen versteckt in die Vier-Wege-Taste integriert sind, sollen die Bedienung als Musikplayer erleichtern. Zum Spielen sind oberhalb des Displays weitere Steuerknöpfe integriert, die nur dann aufleuchten, wenn der Spielemodus aktiviert ist. Von Apples iPhone hat sich Nokia bei der Menüführung inspirieren lassen. Golem.de hat das Ergebnis bereits genauer unter die Lupe genommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Nicht kopiert 5

    UI ui ui | 30.08.07 11:22 06.09.07 05:45

  2. Die Wahrheit ist doch 15

    Toni aus O. am M. | 30.08.07 16:30 31.08.07 09:40

  3. 13 Bilder. 6

    Private Paula | 30.08.07 12:01 30.08.07 20:01

  4. Apple hat das Mobiltelephon kopiert... 3

    Lall | 30.08.07 12:35 30.08.07 19:55

  5. Was hat das mit iPhone zu tun? 8

    ............. | 30.08.07 11:45 30.08.07 14:05

  6. IPhone.. soso 8

    GUEST | 30.08.07 11:17 30.08.07 12:39

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, verschiedene Standorte
  3. AKDB, München, Regensburg, Villingen-Schwenningen
  4. Regierung von Oberbayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de