Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videoüberwachung keine große…

Videoüberwachung keine große Hilfe bei Verbrechensbekämpfung

Eine Auswertung der Londoner Polizeistatistik durch britische Liberaldemokraten hat ergeben, dass die Anzahl der öffentlichen Überwachungskameras keinen nennenswerten Einfluss auf die Verbrechensbekämpfung hat. Mehr Kameras bringen nicht automatisch mehr Sicherheit, zeigen die Statistiken laut einem Bericht des Londoner Evening Standard.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was man mit Statistiken alles beweisen kann... 11

    Hartmut | 21.09.07 13:31 24.09.07 15:08

  2. Trotz Überwachung am Bahnhof überfallen. 1

    darealguy | 24.09.07 08:42 24.09.07 08:42

  3. also ich finde überwachung im öffentlichen bereich ganz ok.. 11

    ubuntu_user | 21.09.07 20:07 24.09.07 08:41

  4. NY 8 Millionen Einwohner?!? 6

    Discokrueger | 21.09.07 13:38 23.09.07 18:14

  5. Kritischer Dokumentarfilm über Videoüberwachung in UK 1

    Herbert Bauer | 22.09.07 17:21 22.09.07 17:21

  6. Und das überrascht jetzt wen? k/t 6

    EinGast | 21.09.07 13:10 22.09.07 15:07

  7. when guns are outlawed only outlaws will have guns (Seiten: 1 2 ) 24

    Hardliner | 21.09.07 13:38 22.09.07 14:52

  8. Egal 2

    Anneliese Tools | 21.09.07 16:46 22.09.07 14:19

  9. aaaaaaaaaaaaaaaaalt 2

    cucuc | 21.09.07 14:46 22.09.07 12:45

  10. ÜberwachungsTECHNIK hat aber einen "Vorteil" 3

    Martin O. | 21.09.07 19:38 22.09.07 12:01

  11. Ganz im Gegenteil. 4

    vergeben | 21.09.07 13:53 22.09.07 11:18

  12. Ja, aber... 2

    55_1 | 22.09.07 10:25 22.09.07 10:36

  13. Hauptsache das Gefühl der Sicherheit ist da 1

    Pimmelmann | 21.09.07 18:10 21.09.07 18:10

  14. Polizei, die auch arbeitet, ist effektiver als doofe Elektronik. WOW!!!!! 1

    fangorn | 21.09.07 14:01 21.09.07 14:01

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Bosch Gruppe, Berlin
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Controlware GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

  1. Telefónica: 5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"
    Telefónica
    5G-Ausbau würde "uns rund 76 Milliarden Euro kosten"

    Laut Berechnungen der Telefónica wäre ein breiter 5G-Ausbau mit den bisher diskutierten Frequenzen praktisch unbezahlbar. In Deutschland wären dafür über 200.000 Mobilfunkstandorte erforderlich.

  2. Bundesnetzagentur: Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert
    Bundesnetzagentur
    Verbraucherzentrale sieht Funklöcher bei 5G vorprogrammiert

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband kritisiert, dass die ländlichen Regionen schlecht mit 5G versorgt werden sollen. Die Versprechungen von ruckelfreiem Surfen und weniger Funklöchern könnten so nicht eingehalten werden

  3. Microsoft: In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post
    Microsoft
    In der Data Box erreichen Daten die Azure-Cloud per Post

    Microsoft erweitert sein Data-Box-Angebot um eine SSD und einen 1-Petabyte-Kasten. Kunden können auf den Datenträgern ihre Dateien speichern, verschlüsseln und per Post an Microsoft senden. Zwei weitere Systeme bringen die Datenmigration in die Cloud auch online voran.


  1. 19:29

  2. 18:44

  3. 18:07

  4. 17:30

  5. 17:10

  6. 16:50

  7. 16:26

  8. 16:05