1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts Open-Source-Chef…

Microsofts Open-Source-Chef übernimmt Server-Marketing

Bill Hilf, der bei Microsoft unter anderem das Linux-Labor leitet, ist ab sofort auch für das Windows-Server-Marketing zuständig. Unterdessen bemerkte Microsoft-Chef Steve Ballmer abermals, dass Open-Source-Anwender seine Firma für die Nutzung geistigen Eigentums bezahlen müssten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Am Ende gewinnen fast immer die Guten (Open Source Software, Linux) und die Bösen (Microsoft) verlieren. 1

    Nameless | 08.12.07 18:40 08.12.07 18:40

  2. Abstürze von Office 2007 sind "Features" 7

    ChaRich | 09.10.07 20:03 10.10.07 19:01

  3. Verleumdungsklage gegen Balmer ? 15

    me2myself | 09.10.07 17:20 10.10.07 18:52

  4. Soviel dazu ... 1

    murks | 09.10.07 23:54 09.10.07 23:54

  5. Steve Ballmer - Schwerkrimineller 3

    Wahrheit | 09.10.07 17:07 09.10.07 19:02

  6. Ballmer = Teufel 2

    Steffen Berufs | 09.10.07 16:55 09.10.07 17:05

  7. Bill Hilf ... 1

    Linus | 09.10.07 17:00 09.10.07 17:00

  8. *rolleyes* 1

    Grima | 09.10.07 16:18 09.10.07 16:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. Product Owner Buchungsmanagement (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. Leiter (m/w/d) IT
    FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Königsberg
  4. IT Netzwerk-Ingenieurin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 22,49€
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de