1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing als Kulturindustrie

Filesharing als Kulturindustrie

Am vergangenen Wochenende trafen sich Künstler, Filesharing-Aktivisten und User zur internationalen Konferenz "The Oil of the 21st Century- Perspectives on Intellectual Property" im alten Telegraphenamt in Berlin-Mitte. Dabei ging es um gegenwärtige rechtliche Auseinandersetzungen, das Selbstverständnis von BitTorrent-Trackern und die kulturelle Bedeutung von Filesharing.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Filesharing ist ein Kulturgut 2

    Profi-Tuxer | 29.10.07 19:36 31.10.07 21:40

  2. Nocopy der Film 12

    GNU | 28.10.07 22:41 29.10.07 17:18

  3. Wir brauchen einfach eine Kulturflatrate... 1

    mhhh | 29.10.07 14:21 29.10.07 14:21

  4. Unwort "Intellektuelles Eigentum" 1

    RYX | 29.10.07 13:39 29.10.07 13:39

  5. Wo bleibt eigentlich das Engagement 1

    e | 29.10.07 00:45 29.10.07 00:45

  6. Virtuelles Kurzzeitgedächtnis. 1

    Hmmm... | 29.10.07 00:17 29.10.07 00:17

  7. sharing is caring 1

    P2P4ever | 28.10.07 22:40 28.10.07 22:40

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Vodafone GmbH, Unterföhring
  4. BIM Textil-Service GmbH, Gerstungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Q27q 27 Zoll IPS WQHD FreeSync für 223,23€, Lenovo Legion 5 15,6 Zoll FHD IPS...
  2. 629€ (Vergleichspreis: 721€)
  3. (aktuell u. a. Das neue Fire HD 8 Kids Edition-Tablet für 92,58€, Hoseili Bluetooth-In-Ear für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de