Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kindle - Amazons E-Book soll…

Kindle - Amazons E-Book soll in der Hand verschwinden

Amazon hat wie erwartet sein elektronisches Buch "Kindle" offiziell vorgestellt. Das mit elektronischer Tinte arbeitende Gerät soll zumindest einige der Vorteile eines Papierbuchs bieten. Amazon startet zugleich einen neuen Online-Shop mit über 90.000 elektronischen Büchern und hat Kindle mit einer Internetanbindung ausgestattet, denn neben Büchern sollen Nutzer auf dem Kindle auch Blogs, Magazine und Zeitungen lesen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. BOAR, bin ich enttäuscht! NEIN, wütend!! (Seiten: 1 2 ) 25

    Schattenmann | 19.11.07 21:38 12.08.08 13:59

  2. Hahah 14

    cawfee | 19.11.07 17:06 12.08.08 12:46

  3. Das Ding spart sogar Geld 11

    Schattenparker | 19.11.07 22:28 09.03.08 21:14

  4. und die bilderchen? 3

    monk77 | 15.12.07 23:49 18.12.07 18:44

  5. death book 1

    monk77 | 15.12.07 23:39 15.12.07 23:39

  6. ökologisch 2

    killkenny | 19.11.07 21:18 24.11.07 23:07

  7. Ich hasse Bildschirmlesen... (Seiten: 1 2 ) 32

    Bernini | 19.11.07 17:04 20.11.07 20:01

  8. Nehmen wir mal an ich gebe nun 399 EUR + aus... 11

    Elektronenbuch | 19.11.07 19:20 20.11.07 16:03

  9. Vollkommen verkorkst! (Seiten: 1 2 ) 26

    omgottwuin | 19.11.07 17:28 20.11.07 14:20

  10. Steve Jobs lacht sich grad tot 4

    MischaLanik | 20.11.07 11:59 20.11.07 14:07

  11. Strandtauglich 15

    hmhmhm | 19.11.07 17:28 20.11.07 14:05

  12. Gedankenpolizei und Wahreheitsministerium wir kommen 1

    Der Herr Schmidt | 20.11.07 14:01 20.11.07 14:01

  13. OT: Das Amazon-Video wird nicht angezeigt 1

    Auf-dem-Trockenen | 20.11.07 13:22 20.11.07 13:22

  14. Kein Touchscreen??? Hintergrundbeleuchtung? (Seiten: 1 2 ) 23

    Schattenmann | 19.11.07 21:30 20.11.07 11:38

  15. Die Haptik eines echten Buchs... 8

    Replay | 19.11.07 20:08 20.11.07 11:23

  16. Die günstigere und chicere Alternative! 2

    Schattenmann | 20.11.07 10:39 20.11.07 10:54

  17. Eigene eBooks? 3

    ~Sin~ | 20.11.07 10:12 20.11.07 10:48

  18. Sony Reader 2

    Knut | 19.11.07 17:28 20.11.07 10:05

  19. Die einzig wichtige Frage ist... 5

    Waylon Smithers | 19.11.07 20:03 20.11.07 10:03

  20. Die Buchindustrie wird sterben! 1

    MirHier | 20.11.07 10:03 20.11.07 10:03

  21. Was denkt man sich dabei? 1

    Kindle | 20.11.07 09:56 20.11.07 09:56

  22. Also so wird das defiintiv nichts... 3

    spyro | 20.11.07 01:49 20.11.07 09:53

  23. Der Renner auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt! ;) 1

    Schornscht | 20.11.07 09:51 20.11.07 09:51

  24. Qualität der Screenshots könnte besser (kT) 2

    Eddie | 19.11.07 17:04 20.11.07 09:26

  25. 400 €- mein Statement 1

    Mr.T | 20.11.07 08:33 20.11.07 08:33

  26. Sicherheit? 5

    Ihr Name: | 19.11.07 18:54 20.11.07 03:22

  27. Das teure daran 1

    Tach | 20.11.07 01:30 20.11.07 01:30

  28. Wird sich nicht durchsetzen... 2

    -.- | 19.11.07 22:20 19.11.07 22:29

  29. Für eigene Dokumente bezahlen??? 4

    Schattenmann | 19.11.07 21:23 19.11.07 21:36

  30. Muskeln 4

    das Auge | 19.11.07 20:13 19.11.07 21:02

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München, Frankfurt
  2. DAN Produkte GmbH, Siegen
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Continental AG, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

  1. Quartalsbericht: Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden
    Quartalsbericht
    Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden

    Das neue Microsoft ist ein höchst erfolgreiches Cloud-Unternehmen. Allein in drei Monaten werden fast neun Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet.

  2. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Darunter ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  3. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.


  1. 22:45

  2. 19:19

  3. 16:53

  4. 16:44

  5. 16:41

  6. 16:05

  7. 15:29

  8. 15:18