1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Straßenlaterne als Tor ins Internet?

Straßenlaterne als Tor ins Internet?

Mit einer eBay-Auktion und nicht überall willkommenen Werbe-Mails versucht derzeit das Dresdner Unternehmen Red i Point auf seine Vernetzungsidee aufmerksam zu machen: Straßenlaternen befinden sich in unmittelbarer Umgebung von Verkehrsmitteln und Menschen, warum also nicht für entsprechende Vernetzungsprojekte darauf zurückgreifen und den Beleuchtungskörper zur Kommunikationszentrale wandeln?

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Busan to Become World's First 'U-City' 2

    spindoctor | 10.03.05 07:00 15.09.06 13:54

  2. Das gibt richtig Kohle 2

    xpert71 | 09.03.05 13:06 15.09.06 13:46

  3. Das ist alles? 3

    Olaf | 09.03.05 12:43 11.03.05 03:34

  4. was soll das...? 3

    pennbruder | 09.03.05 11:38 11.03.05 03:33

  5. Vision Straßenlaterne als Kommunikationszentrale 1

    RED_i_POINT | 10.03.05 13:03 10.03.05 13:03

  6. bessere Idee 11

    Kopfschüttler | 09.03.05 11:40 10.03.05 09:45

  7. habt ihr eigentlich ein Gehirn ??? 1

    Juergen | 09.03.05 19:38 09.03.05 19:38

  8. Dann kann man dann 1

    Katsenkalamitaet | 09.03.05 13:22 09.03.05 13:22

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, verschiedene Standorte
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. DENIOS AG, Bad Oeynhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (u. a. Persona 4 Golden: Deluxe Edition für 14,99€, Alien: Isolation - The Collection für 9...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer