1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple in Kalifornien wegen…

Apple in Kalifornien wegen Monopolmissbrauchs verklagt

Am letzten Tag des vergangenen Jahres wurde vor einem Gericht in Nordkalifornien Klage gegen Apple wegen Monopolmissbrauchs eingereicht, berichtet die InformationWeek. In der Klage wird Apple vorgeworfen, die Nutzung von geschützten Musikdateien von Wettbewerbern auf seinen iPod-Playern absichtlich zu verhindern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Apple ist jetz schon schlimmer als Microsoft (Seiten: 1 2 3 ) 55

    Jochurt | 04.01.08 17:03 10.01.08 22:45

  2. Selbst schuld der Konsument. 13

    Sharra | 04.01.08 16:43 09.01.08 00:50

  3. Völlig Richtig von Apple. WMA ist kein Standard und wird daher nicht unterstützt (Seiten: 1 2 3 ) 54

    AAC | 04.01.08 16:52 07.01.08 20:51

  4. ipod (Seiten: 1 2 ) 39

    jonny walker | 04.01.08 17:04 06.01.08 22:55

  5. Endlich 1

    Steve's Boobs | 06.01.08 22:52 06.01.08 22:52

  6. Muhahaha! 8

    PowerMac 7500 | 04.01.08 16:32 06.01.08 16:33

  7. DAU-Anwältin? 1

    blueget | 06.01.08 11:18 06.01.08 11:18

  8. Stacie Somers, installiere Rockbox auf Deinem iPod 2

    dgfg | 06.01.08 08:54 06.01.08 10:17

  9. sOT zur "Giftigkeit" von Apple-Produkten eine Anekdote... 1

    oni | 05.01.08 20:08 05.01.08 20:08

  10. Wer will schon WMA.. (Seiten: 1 2 ) 39

    Apophis | 04.01.08 16:35 05.01.08 19:48

  11. Ich weiß warum es Apple gibt... 2

    Jerusalem | 05.01.08 18:32 05.01.08 19:23

  12. Mickey Mouse Soft verklagen wegen Schmerzen 1

    Dirk Küpper | 05.01.08 19:13 05.01.08 19:13

  13. WMA ist kein Industriestandard - daher ist die Klage völlig daneben 2

    Heise | 05.01.08 18:21 05.01.08 18:33

  14. Microsoft sollte wegen Monopolmissbrauchs verklagt werden 1

    TUX - Das Original | 05.01.08 18:29 05.01.08 18:29

  15. Microsoft sollte in USA wegen Monopolmissbrauchs verklagt werden 1

    TUX - Das Original | 05.01.08 18:23 05.01.08 18:23

  16. Kapiert ihr es nicht? 1

    xdr | 05.01.08 13:14 05.01.08 13:14

  17. Quatsch die Klage 2

    sl0w | 04.01.08 16:37 05.01.08 10:15

  18. LOL 2

    Addur | 05.01.08 09:39 05.01.08 09:50

  19. Und OS X auch 3

    Ossi | 04.01.08 17:17 05.01.08 09:44

  20. Kopfweh! 1

    blablabla | 05.01.08 00:56 05.01.08 00:56

  21. M$ Will wolle bei iPod mit verdienen! 16

    Darwin OS | 04.01.08 16:36 04.01.08 20:07

  22. Microsoft wird immer doofer 1

    SirRobin | 04.01.08 18:49 04.01.08 18:49

  23. Ach Vorbis (Ogg) hätte ich schon gerne am iPod 3

    /mecki78 | 04.01.08 17:41 04.01.08 18:15

  24. Verklagen wir jetzt auch AVM (Fritzbox und FritzMini) und andere Hersteller, die kein AAC nutzen? 3

    AAC | 04.01.08 17:14 04.01.08 17:48

  25. Das ist das ende... 1

    mAsTeR oF dEsAsTeR | 04.01.08 17:21 04.01.08 17:21

  26. Warum Monopol? 1

    Lachser | 04.01.08 16:46 04.01.08 16:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Universität Potsdam, Potsdam
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. FIFA 21 Standard Edition PS4 (PS5) für 55€, FIFA 21 Standard Edition Xbox One (Xbox Series S/X...
  2. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  3. 57,90€ statt 69,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da