Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wieder Prozess gegen Spickmich.de

Wieder Prozess gegen Spickmich.de

Sie will es wissen: Eine Gymnasiallehrerin zieht erneut gegen das Lehrerbewertungsportal Spickmich.de vor Gericht - obwohl sie bereits mehrfach unterlegen ist. Inzwischen hat sich eine Kollegin der Klage angeschlossen. Beide wollen, dass ihre Daten aus dem Portal verschwinden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Lehrer müssen dann auch Schüler Öffentlich benoten dürfen. (Seiten: 1 2 ) 33

    Wasermann | 07.01.08 16:55 06.03.08 12:32

  2. Meine Meinung 7

    FaNa | 07.01.08 18:32 06.03.08 12:01

  3. spickmich 1

    michspicktderaffe | 06.03.08 10:37 06.03.08 10:37

  4. Denkt mal nach: 20

    FreundVomFreundVomBekanntenEinesLehre | 07.01.08 17:24 08.01.08 21:53

  5. Sind Lehrer wirklich nicht kritikfähig 3

    Tim Tintenkleks | 08.01.08 13:15 08.01.08 20:59

  6. Typisch Lehrer 2

    Hobby-Schüler | 07.01.08 20:21 08.01.08 17:35

  7. Anstatt herumzuklagen... 3

    monettenom | 08.01.08 08:54 08.01.08 09:47

  8. In Zukunft: Bewertungen über jeden 4

    Jorke | 07.01.08 21:13 08.01.08 09:02

  9. Alles nur negative Einträge für diese Lehrerin? 1

    Georg H. | 08.01.08 08:46 08.01.08 08:46

  10. Ich muss feststellen... 2

    rwer | 08.01.08 00:55 08.01.08 08:10

  11. Wer sich dazu eine Meinung bilden will 2

    Garnot | 07.01.08 16:50 07.01.08 17:32

  12. Soso, das interessiert also unsere Schüler: 1

    dersichdenwolftanzte | 07.01.08 17:30 07.01.08 17:30

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Meierhofer AG, München
  2. OSRAM GmbH, Berlin
  3. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  4. Conergos, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen