1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KDE 4.0 ist bereit, den Desktop zu…

KDE 4.0 ist bereit, den Desktop zu revolutionieren

Schon 2005 sprachen die KDE-Entwickler davon, den Desktop neu erfinden zu wollen. Das neue Desktop-Konzept, Plasma, war der erste Vorbote von KDE 4, das weitere radikale Änderungen an der Architektur des Unix- und Linux-Desktops ankündigte. Nun ist KDE 4.0 verfügbar, die erste Version aus der 4.x-Reihe, die zwar noch nicht alle angekündigten Funktionen, aber zumindest die Grundlagen dafür enthält.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Linux Nein Danke 19

    cncgn | 12.01.08 18:04 01.04.08 11:17

  2. Letztendlich landen doch alle bei Windows-Design (Seiten: 1 2 ) 37

    jünger | 11.01.08 12:48 06.03.08 11:31

  3. GNU operating system ist die Zukunft! 2

    OS4You | 15.01.08 14:51 15.01.08 14:54

  4. Wer hat KDE 4.0 schon ausprobiert? 1

    :-) | 15.01.08 14:47 15.01.08 14:47

  5. Macht Golem Werbung für KDE? 2

    Werbung | 15.01.08 10:48 15.01.08 11:22

  6. Windows- & OSX Nutzer.... 14

    buntuuser | 11.01.08 17:10 15.01.08 10:28

  7. Was ist da revolutionär? (Seiten: 1 2 3 ) 58

    lulu23 | 11.01.08 12:54 15.01.08 10:10

  8. Wow, man kann die Uhr drehen 3

    Uhr | 12.01.08 01:37 15.01.08 00:46

  9. KDE 4.4 wird den Desktop revolutionieren 10

    Anonym | 12.01.08 10:00 15.01.08 00:15

  10. Semi 6

    mg | 11.01.08 16:47 14.01.08 22:25

  11. "Dolphin ist Dateimanager." 15

    abcdefg | 11.01.08 13:49 14.01.08 18:59

  12. Was bringts? (Seiten: 1 2 ) 39

    Jay Äm | 11.01.08 12:43 14.01.08 14:15

  13. GNOME 3 wird den Desktop revolutionieren 6

    GNU-User | 12.01.08 10:10 14.01.08 10:50

  14. Mein Wunsch: Mehr Funktion, weniger Optik! 3

    demon driver | 12.01.08 15:53 13.01.08 12:54

  15. Läuft das auch auf Zeta und GNU Hurd??? 1

    Anonym | 13.01.08 11:51 13.01.08 11:51

  16. KDE 5 13

    DrAgOnTuX | 11.01.08 16:57 12.01.08 15:09

  17. Was ist das hier? Neid? 7

    KDE | 11.01.08 13:46 12.01.08 15:05

  18. Hoch lebe Hurd! 2

    Anonym | 12.01.08 09:53 12.01.08 14:05

  19. Jahr 2008 trotzdem schreckliches design! 17

    Gabro | 11.01.08 18:17 12.01.08 12:37

  20. Das sind Screenshots von der Beta!!! 1

    Anonym | 12.01.08 10:12 12.01.08 10:12

  21. black is .. 2

    stenosis | 11.01.08 13:14 12.01.08 00:03

  22. Das sind keine 4.0 Bilder 1

    K.L | 11.01.08 22:07 11.01.08 22:07

  23. Revolutionieren? 3

    Bubpf | 11.01.08 13:08 11.01.08 21:38

  24. Danke KDE-Programmierer! 1

    Anonym | 11.01.08 18:29 11.01.08 18:29

  25. Vista!!!! 1

    It's me, Mario | 11.01.08 17:15 11.01.08 17:15

  26. Auch für Windows und Mac OS! 3

    Anonym | 11.01.08 16:29 11.01.08 17:09

  27. Schlechtes Screenshot 1

    Anonym | 11.01.08 16:25 11.01.08 16:25

  28. KDE 4.0 - DCOP Server 5

    s.schicker | 11.01.08 14:20 11.01.08 14:47

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  2. Rodenstock GmbH, München
  3. IKOR AG, Essen, Hamburg, Köln
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€ (Bestpreis!)
  2. 189,90€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Intenso Top SSD 256 GB für 27,99€, Emtec X250 SSD Power Plus 512 GB für 59,90€)
  4. 24,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Bethesda: The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand
    Bethesda
    The Elder Scrolls Online reist ins westliche Himmelsrand

    Das Schwarze Herz von Skyrim: Mit dieser auf ein Jahr angelegten Erweiterung können sich Spieler von The Elder Scrolls Online demnächst beschäftigen. Das Abenteuer besteht aus mehreren Abschnitten und dreht sich um einen Vampirfürsten.

  2. Grafikschnittstelle: Vulkan 1.2 läuft auf aktuellen Karten
    Grafikschnittstelle
    Vulkan 1.2 läuft auf aktuellen Karten

    Mit der Version 1.2 erhält die Vulkan-Grafikschnittstelle diverse Verbesserungen: Dank FP16-Shadern sollen native Spiele runder laufen und Timeline-Semaphore helfen Entwicklern, zudem gibt es Optimierungen für per DXVK übersetzte Windows-Direct3D-Titel unter Linux.

  3. IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
    IT-Gehälter
    Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

    Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.


  1. 12:58

  2. 12:35

  3. 12:00

  4. 11:55

  5. 11:43

  6. 11:31

  7. 11:14

  8. 10:59