1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › In Hessen darf per Computer…

In Hessen darf per Computer gewählt werden

In Hessen darf am Sonntag mit Wahlcomputern von Nedap gewählt werden. Aus formalen Gründen lehnte der Staatsgerichtshof des Landes Hessen einen Antrag des Chaos Computer Clubs ab, der mit einer einstweiligen Verfügung den Einsatz der Wahlcomputer verhindern wollte. Der CCC hat die Unsicherheit der Wahlcomputer mehrfach belegt und kritisiert vor allem eine fehlende Nachprüfbarkeit des Wahlergebnisses, wie sie die Wahl mit Stift und Papier erlaubt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. ungültige stimmen? 1

    multi-os user | 26.01.08 08:32 26.01.08 08:32

  2. Sinn von Wahlcomputern 2

    Rainer Unsinn | 24.01.08 11:59 25.01.08 20:35

  3. Siegel brechen! 1

    mocca | 25.01.08 12:36 25.01.08 12:36

  4. Boykottiert Wahlcomputer 4

    Bürger | 24.01.08 12:59 24.01.08 21:37

  5. Diejenigen, die wählen gehen... 1

    Koch | 24.01.08 19:20 24.01.08 19:20

  6. Elektroschocker? EMP? 1

    Karl-Heinz | 24.01.08 19:07 24.01.08 19:07

  7. 4. Reich in Hessen 2

    Trac3R | 24.01.08 14:02 24.01.08 18:52

  8. NSDAP-Wahlmaschine? 1

    j4ck | 24.01.08 17:42 24.01.08 17:42

  9. Na und? 1

    Pater Lingen | 24.01.08 15:15 24.01.08 15:15

  10. Wo kommen wir hin....oder wo sind wir schon?? 3

    Minimaniac | 24.01.08 10:42 24.01.08 13:22

  11. Da hilft nur ein Mittel... 1

    byti | 24.01.08 12:19 24.01.08 12:19

  12. gerechts vs. rechtens 2

    1BriseAllgemeinbildung | 24.01.08 11:35 24.01.08 11:40

  13. damit ist Roland Kochs Sieg sicher... 2

    GBW | 24.01.08 10:56 24.01.08 11:24

  14. wir können doch die wahl gleich anders abhalten 1

    mhhh | 24.01.08 11:22 24.01.08 11:22

  15. Läuft das in China genauso? 2

    sl0w | 24.01.08 11:10 24.01.08 11:19

  16. dafür... 1

    tierfan | 24.01.08 10:43 24.01.08 10:43

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln
  2. Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e. V., München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  4. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot