1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HarperCollins stellt Bücher…

HarperCollins stellt Bücher kostenlos ins Internet

Das Verlagshaus HarperCollins will einen Monat lang einige Bestseller auf seiner Website zum Lesen bereitstellen. Die Verlagsleitung hofft, auf diese Weise Leser zum Bücherkauf zu animieren. Einer der Schriftsteller des Verlages hat so seine Verkäufe schon ankurbeln können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bücher? Das ist doch total old-school... 6

    Papiertonnereloaded | 11.02.08 16:24 12.02.08 09:28

  2. "Kopiergeschützt" - Unfug, das ist alles frei 2

    Dunkeltron | 11.02.08 17:49 11.02.08 18:51

  3. Die Musikindustrie... 3

    Mambo | 11.02.08 17:25 11.02.08 18:29

  4. Wer das liest ist... 2

    Timmi III. | 11.02.08 16:24 11.02.08 17:12

  5. Kostenlos, aber kopierschützt ?? 1

    Tuttifrutti20012 | 11.02.08 16:21 11.02.08 16:21

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Entwickler PIM/DAM (m/w/d)
    abilex GmbH, Stuttgart, Berlin
  2. Product Owner m/w/d Corporate Solutions
    FLYERALARM Vertriebs GmbH, Würzburg
  3. Cloud Engineer (m/w/d) (Home-Office möglich)
    glueckkanja-gab AG, Offenbach am Main
  4. IT Consultant (m/w/d) S / 4HANA - Produktionslogistik
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Ultimate Edition für 16,99€)
  2. 14,99€
  3. 10,99€
  4. (u. a. New World - Standard Edition für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de