Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft will sich offen zeigen

Microsoft will sich offen zeigen

In Zukunft sollen nicht nur Microsoft-Produkte vernünftig mit Microsoft-Produkten zusammenarbeiten können, versprechen die Redmonder und wollen dafür ihre Schnittstellen und Protokolle dokumentieren. Zudem sollen sich auch von Microsoft patentierte Techniken gegen "geringe Gebühren" nutzen lassen und: Open-Source-Projekte sollen keine Angst vor Klagen haben müssen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Windows ist scheiße! (Seiten: 1 2 ) 38

    kde | 21.02.08 19:57 03.07.08 15:37

  2. Ich weiß warum MS das macht... 1

    xry | 22.02.08 16:51 22.02.08 16:51

  3. Hinterher ... 8

    die_Wahrheit | 21.02.08 18:14 22.02.08 16:44

  4. Wenn sie jetzt noch ihrOOXML zurücknehmen, 5

    Och nöö | 21.02.08 21:22 22.02.08 10:47

  5. Chronik 4

    lompedian | 21.02.08 17:56 22.02.08 10:38

  6. Apple ist scheiße 2

    Firzen_Zero | 22.02.08 10:24 22.02.08 10:32

  7. Wann Apple? 1

    Drew | 22.02.08 10:15 22.02.08 10:15

  8. das ist nicht offen 1

    gock | 22.02.08 10:07 22.02.08 10:07

  9. Welche Dokus wurden publiziert? 1

    IchKönnteMichKostenlosRegistrieren | 22.02.08 09:31 22.02.08 09:31

  10. Mein Doppelgänger ist scheiße! 2

    RunningTux | 22.02.08 08:33 22.02.08 08:42

  11. bleibt ihnen wohl nix anderes übrig.. 2

    wushu | 22.02.08 08:30 22.02.08 08:35

  12. Windows-API preisgeben! 2

    thx | 21.02.08 18:53 22.02.08 08:26

  13. Jemand hat sich die Dokumente wirklich angetan 3

    Chilli | 21.02.08 21:59 22.02.08 07:44

  14. M$ soll sich einfach an die vorhanden Standards halten .. 1

    lololas | 22.02.08 07:27 22.02.08 07:27

  15. MSN-Chat-Schnittstellen? 2

    user | 21.02.08 18:54 21.02.08 22:42

  16. Betriebssysteme sind scheiße! 1

    Iggy Pop | 21.02.08 21:48 21.02.08 21:48

  17. I LOVE MICROSOFT ! ! ! ! ! 1

    WiNdOwS-RoCkT | 21.02.08 21:07 21.02.08 21:07

  18. Microsoft TV / Mediaroom 2

    Marktwirtschaft | 21.02.08 18:49 21.02.08 20:14

  19. Microsoft ist böse 1

    kido | 21.02.08 20:01 21.02.08 20:01

  20. jaja versprechen von ms... 4

    ubuntu_user | 21.02.08 17:33 21.02.08 19:05

  21. Jetzt hats der MS gemerkt ^^ 1

    Bibabuzzelmann | 21.02.08 18:45 21.02.08 18:45

  22. Marketing ... 1

    sumsi | 21.02.08 17:52 21.02.08 17:52

  23. Nix ist umsonst 1

    SirRobin | 21.02.08 17:38 21.02.08 17:38

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Stiftung ICP München, München
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Fiducia & GAD IT AG, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman Goty, God Eater 2 Rage Burst, Tropico 4 Collector's Bundle)
  2. 49,94€
  3. 19,95€
  4. 13,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Dirtbike EE 5: Husqvarna bringt Elektro-Motorrad auf den Markt
    Dirtbike EE 5
    Husqvarna bringt Elektro-Motorrad auf den Markt

    Das österreichische Unternehmen Husqvarna hat mit dem Dirtbike EE 5 sein erstes Elektromotorrad vorgestellt. Das mit einem 5-kW-Motor ausgerüstete Modell soll rund 5.000 Euro kosten.

  2. Peter Hochholdinger: Teslas Produktionschef verlässt wohl das Unternehmen
    Peter Hochholdinger
    Teslas Produktionschef verlässt wohl das Unternehmen

    Fertigungschef Peter Hochholdinger arbeitet offenbar nicht mehr bei Tesla. Der deutsch-amerikanische Experte, zuvor bei Audi tätig, hat die Autoproduktion seit 2016 geleitet.

  3. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.


  1. 07:34

  2. 07:21

  3. 18:13

  4. 17:54

  5. 17:39

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 16:31