1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › StudiVZ will Nutzerdaten an Ermittler…

StudiVZ will Nutzerdaten an Ermittler herausgeben

Das Social Network StudiVZ hat seine Datenschutzerklärung und seine Geschäftsbedingungen geändert und damit für viel Aufsehen gesorgt. Nach der Änderung der Nutzerdaten darf die Plattform nun auch Nutzerdaten an Strafverfolger weitergeben, sagte Geschäftsführers Marcus Riecke in einem Interview mit Spiegel Online, die daraufhin zunächst titelten: "StudiVZ-Boss Riecke: Gott sei Dank dürfen wir Kiffer-Fotos jetzt den Behörden geben", was Riecke in dieser Form nicht sagte.

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das macht HEISE doch auch - wo ist das Problem? 6

    Günter Frhr. v. Gravenreuth | 28.02.08 10:49 29.02.08 12:33

  2. StudiVZ-Artikel 1

    Nath | 28.02.08 21:53 28.02.08 21:53

  3. Ja und.... (Seiten: 1 2 ) 25

    Froschi | 27.02.08 16:44 28.02.08 15:59

  4. BUNDESSCHNÜFFELMINISTERIUM - AUßENSTELLE VERLAGSGRUPPE GEORG VON HOLTZBRINCK 1

    Jochen Hoff | 28.02.08 10:15 28.02.08 10:15

  5. Kiffen schädigt das Hirn 8

    tsss | 28.02.08 03:37 28.02.08 10:04

  6. Ohne Kiffer kein LInux!!! 1

    walla isch mach disch kaputt | 28.02.08 08:47 28.02.08 08:47

  7. Selber schuld!!! 2

    sdaffsdawer2342 | 27.02.08 21:39 28.02.08 08:30

  8. Gott sei dank nutze ich solchen rotz nicht! 1

    eerwg | 28.02.08 02:25 28.02.08 02:25

  9. Das Ende der Zukunft 3

    MegaKiffer | 27.02.08 22:17 28.02.08 01:20

  10. Wer sich das Hirn dermaßen weggekifft hat ... 11

    Nutzerdaten | 27.02.08 16:46 27.02.08 20:49

  11. LOL@Datenexibitionisten 5

    weee | 27.02.08 17:41 27.02.08 20:19

  12. Wie kann man das auf nem Foto sehen?? 2

    Mein Senf | 27.02.08 19:14 27.02.08 19:22

  13. Und wenn man weiterdenkt... 1

    Mark | 27.02.08 17:29 27.02.08 17:29

  14. Ach du Scheiße :-/ 2

    Yeeeeeeeeha | 27.02.08 17:06 27.02.08 17:15

  15. ZENSUR-ALARM! Klick hier für Freiheit! 1

    Die unterdrückte Meinung | 27.02.08 17:10 27.02.08 17:10

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Nextron Systems GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main
  3. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-91%) 1,20€
  3. 13,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Ausstieg: Hausakkus für Siemens kein Zukunftsgeschäft
    Ausstieg
    Hausakkus für Siemens kein Zukunftsgeschäft

    Siemens stellt den hauseigenen Strom-Heimspeicher Junelight offiziell ein. Die Solarspeicherakkus scheinen nicht genügend Geld zu bringen.

  2. Trollfabrik: Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018
    Trollfabrik
    Trump bestätigt Cyberangriff gegen Russland 2018

    Der US-Präsent hat erstmals gesagt, dass es 2018 einen Cyberangriff gegen die russische Internet Forschungsagentur gegeben habe, der Einmischung in die US-Politik vorgeworfen wird.

  3. Leak: Macbook Pro mit Apple Silicon könnte Ende 2020 erscheinen
    Leak
    Macbook Pro mit Apple Silicon könnte Ende 2020 erscheinen

    Noch schnell ein Macbook mit Intel-Prozessor kaufen - oder auf Apple Silicon warten? Ein Leak hilft etwas bei den Überlegungen.


  1. 14:11

  2. 13:37

  3. 12:52

  4. 12:18

  5. 11:27

  6. 10:06

  7. 17:20

  8. 15:21