1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Parallels könnte Hypervisor als…

Parallels könnte Hypervisor als Open Source freigeben

Parallels überlegt derzeit, seinen selbstentwickelten Hypervisor als Open Source freizugeben. Dieser wird die Grundlage für den Parallels Server sowie die neuen Desktop-Produkte bilden. Konkrete Pläne allerdings gibt es derzeit zumindest offiziell noch nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

GPLv3 zu "aggressiv"...

def | 28.02.08 12:53
 

Re: GPLv3 zu "aggressiv"...

blue* | 28.02.08 13:21
 

Re: GPLv3 zu "aggressiv"...

Fischverkäufer... | 28.02.08 13:54
 

Re: GPLv3 zu "aggressiv"...

Herb | 28.02.08 14:25
 

Re: GPLv3 zu "aggressiv"...

föhn | 28.02.08 14:36
 

Re: GPLv3 zu "aggressiv"...

Kai_ | 28.02.08 18:11
 

geschäftsmodell opensource

sumsi | 28.02.08 13:10
 

Re: geschäftsmodell opensource

bben | 28.02.08 13:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen
  3. Energieversorgung Mittelrhein AG, Koblenz
  4. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Enermax Aquafusion 240 mm für 74,90€ + 6,79€ Versand und Alternate We Love Gaming PCs...
  2. 798,36€ (Bestpreis! Vergleichspreis TV 804,26€ und Kopfhörer 89,32€)
  3. mit TV-, Notebook- und Einbaugerät-Angeboten
  4. 259,29€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 323,76€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de