1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox und SeaMonkey in neuer Version

Firefox und SeaMonkey in neuer Version

In dem Webbrowser Firefox wurden insgesamt sechs Sicherheitslöcher beseitigt, über die sich unter anderem beliebiger Schadcode ausführen ließ. Auch die auf Firefox basierende Browser-Suite SeaMonkey wurde aktualisiert und korrigiert die betreffenden Sicherheitslecks. Alle diese Sicherheitslücken finden sich auch in Thunderbird, aber eine neue Version des E-Mail-Clients ist bislang nicht erschienen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mit Internet Explorer wäre das nicht passiert! kT 5

    Windows | 26.03.08 10:33 26.03.08 17:22

  2. Mein Ausbilder sagt... 16

    IT ProfiAzubi FiSi | 26.03.08 10:56 26.03.08 17:17

  3. SSL-Zertifikate 2

    wuppdich | 26.03.08 14:03 26.03.08 14:45

  4. Schwere Sicherheitslücke in Firefox 1

    Ojemine | 26.03.08 13:07 26.03.08 13:07

  5. Das Ende vom IE 2

    Hellseher | 26.03.08 11:13 26.03.08 11:38

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Information Security Officer / Spezialist (m/w/d) für den Bereich Datenschutz und Informationssicherheit
    MEYER WERFT GmbH & Co. KG, Papenburg
  2. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
  3. (Senior) AI Engineer (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, Garching / München
  4. People Competence Manager (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de