Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Warner Music steuert auf…

Warner Music steuert auf "Kulturflatrate" zu

Warner Music, eine der vier größten Plattenfirmen in der Welt, wandelt sich zum Vorkämpfer für die "Kulturflatrate". Der ehemalige Geffen-Music-Manager Jim Griffin wurde von Warner-Chef Edgar Bronfman Junior damit beauftragt, Pläne für Pauschalabgaben auf Internetzugänge zu erarbeiten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. GEGEN Kulturflat! (Seiten: 1 2 ) 26

    SelbstDenker | 28.03.08 16:21 13.10.08 13:20

  2. SCHOKI-Flatrate 6

    Ich mag Schoki | 28.03.08 17:40 11.09.08 12:33

  3. Kulturflatrate = fieße Abzocke 18

    Emanze | 29.03.08 11:02 18.04.08 01:54

  4. Was Warner Music mit Kultur zu tun? 1

    Kybernetischer Piratenterrorist | 01.04.08 15:51 01.04.08 15:51

  5. Warum für etwas bezahlen was man legal + kostenlos bekommen kann? 1

    Puh | 01.04.08 12:11 01.04.08 12:11

  6. VGWort 2.0 1

    SirRobin | 31.03.08 10:14 31.03.08 10:14

  7. Kulturflatrate? Gibt es das nicht schon in Deutschland? 3

    oha! | 29.03.08 10:26 30.03.08 10:30

  8. xxx dvd rip watch couples having sex 2

    Honegoalley | 30.03.08 00:53 30.03.08 08:27

  9. Juhu endlich... 1

    Scherzbold | 30.03.08 01:01 30.03.08 01:01

  10. 5 Euro jährlich... 2

    G000D | 29.03.08 23:21 29.03.08 23:28

  11. Fragen? 1

    Metzlor | 29.03.08 23:27 29.03.08 23:27

  12. Do you consider buying Online Contact Lenses or Colored Contacts ? 2

    contactlens | 29.03.08 22:36 29.03.08 23:22

  13. Do you consider buying Online Contact Lenses or Colored Contacts ? 1

    contactlens | 29.03.08 16:41 29.03.08 16:41

  14. Endlich sehen Sie es ein ... 7

    Ronny der Elfte | 28.03.08 21:06 29.03.08 14:45

  15. Ich will eine RICHTIGE Flatrate! 4

    Flat | 29.03.08 05:56 29.03.08 10:24

  16. Kulturflatrate - Falscher Begriff 8

    Theo_der_Gründliche | 28.03.08 16:35 29.03.08 08:59

  17. Zurückrudern 14

    Voyager | 28.03.08 16:11 29.03.08 02:38

  18. Kulturflat finde ich gut 6

    Urheberrecht = Genozid | 28.03.08 15:50 28.03.08 22:43

  19. Musikindustrie-Solibeitrag 1

    Kulturrat | 28.03.08 18:53 28.03.08 18:53

  20. lieber cd 1

    jsbder1. | 28.03.08 18:14 28.03.08 18:14

  21. Von wegen Kultur 1

    DexterF | 28.03.08 18:00 28.03.08 18:00

  22. Keine Musikproduktion 4

    Jup | 28.03.08 16:31 28.03.08 17:43

  23. Davon halte ich nichts. 1

    Rost | 28.03.08 17:13 28.03.08 17:13

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. ESG Mobility GmbH, München
  3. Etkon GmbH, Gräfelfing
  4. operational services GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  3. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...
  4. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smarte Lautsprecher: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smarte Lautsprecher
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks ist es Sicherheitsforschern gelungen, Apps für Google Assistant und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps haben den Review-Prozess von Google und Amazon überstanden.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27