1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinesucht im Bundestag: "Viel…

Onlinesucht im Bundestag: "Viel Ahnen, wenig Wissen"

Expertentreffen im Bundestag: Bei einer öffentlichen Anhörung zum Thema Onlinesucht im Kultur- und Medienausschuss waren sich die geladenen Wissenschaftler vor allem darin einig, dass es in Sachen Onlinespiele- und Onlinesexsucht zwar noch Forschungsbedarf gibt - aber dass das Problem akut zunimmt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Pornographie zeigt ein falsches Frauenbild... (Seiten: 1 2 ) 29

    Kabelsalat | 10.04.08 14:19 18.04.08 15:48

  2. Ich bin süchtig... 9

    copious | 11.04.08 08:21 14.04.08 09:29

  3. Aufklärung 1

    blablub | 10.04.08 23:14 10.04.08 23:14

  4. Gabs alles schon vorm Internet... 2

    Lahma | 10.04.08 13:51 10.04.08 19:32

  5. Steuersucht 1

    monettenom | 10.04.08 17:23 10.04.08 17:23

  6. Wenn die was machen wollen... 1

    Anton120 | 10.04.08 16:46 10.04.08 16:46

  7. Der Unterschied von Spiel zu Film 1

    Bibabuzzelmann | 10.04.08 15:46 10.04.08 15:46

  8. Es kommt, und zwar gewaltig! 7

    WoW-Guru | 10.04.08 12:47 10.04.08 15:38

  9. Spiel wie Quake 3 3

    Sharra | 10.04.08 14:08 10.04.08 15:18

  10. Thema Onlinesexsuechtig 1

    weee | 10.04.08 15:07 10.04.08 15:07

  11. "Viel Ahnen, wenig Wissen" im Bundestag 4

    Der braune Lurch | 10.04.08 12:37 10.04.08 15:02

  12. Also die besten Voraussetzung um neue Schärfer gesetze zu erlassen 2

    D. Schneider | 10.04.08 13:16 10.04.08 14:27

  13. Nun, zumindest scheinen die Teilnehmer 3

    ProblemlösendesDenken | 10.04.08 13:24 10.04.08 13:50

  14. Sperrt das internet ab. 2

    Radikal | 10.04.08 13:19 10.04.08 13:25

  15. Let the flamewar begin. 3

    ßchäuble | 10.04.08 12:31 10.04.08 12:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Amazon Logistik Suelzetal GmbH, Rostock
  2. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  3. SCOOP Software GmbH, Köln
  4. Hays AG, Krailling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 1.789€
  3. 73,29€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Corsair Hydro X Series XD3 RGB Pumpen/Ausgleichsbehälter-Kombination für 140,10€, Roccat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu erichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17