1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grüne besorgt über die Dominanz von…

Grüne besorgt über die Dominanz von Google

Die Grünen sorgen sich um die Macht von Suchmaschinen, allen voran Google, sind diese doch heute das Tor zum Internet und damit auch das Tor zu Informationen schlechthin. Suchmaschinen sind aber nicht nur eine praktische Hilfe beim Suchen, sie entscheiden auch, was wir finden und wie wir es finden, merkt Grietje Bettin, medienpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen an.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Endlich ! (Seiten: 1 2 ) 22

    Stefan Steinecke | 22.03.05 17:32 14.04.05 04:06

  2. die gehen mir auf den Sack (Seiten: 1 2 3 4 ) 68

    Ozzy - alt | 22.03.05 17:35 27.03.05 19:14

  3. Surfer/innen 4

    ernstl | 23.03.05 07:48 24.03.05 14:34

  4. Grüne bashen, wirklich originell... 1

    Peter Schaar | 23.03.05 16:15 23.03.05 16:15

  5. DANKE AN DIE (KOTZ)GRÜNEN 2

    unwichtig | 23.03.05 15:23 23.03.05 15:30

  6. Den Grünen spreche ich jede Kompetenz in Sachen Technologie ab 9

    Alphager | 22.03.05 18:07 23.03.05 12:08

  7. Ach ja.. 3

    APL | 22.03.05 20:47 23.03.05 11:04

  8. Tom P besorgt über die Grünen! 9

    Tom P | 22.03.05 18:11 23.03.05 10:26

  9. xxx besorgt über Auflage der BLÖD Zeitung 2

    Der Fabian | 23.03.05 08:48 23.03.05 10:22

  10. Die merken das aber spät... 1

    Jens Krahe | 23.03.05 09:25 23.03.05 09:25

  11. Ich bin besorgt über Softwarepatente 6

    rwt | 22.03.05 18:31 23.03.05 09:04

  12. Was ist mit eBay? 2

    notaus | 23.03.05 08:52 23.03.05 08:54

  13. ich bin besorgt über die inkompetente dominanz der "grünen" 3

    schnuffi | 23.03.05 08:12 23.03.05 08:43

  14. Wer nix liest ist selbst schuld! 1

    Lesen Lesen | 23.03.05 08:41 23.03.05 08:41

  15. mal eine frage 4

    moepmoep | 23.03.05 01:53 23.03.05 08:23

  16. Es gab immer eine führende Suchmaschine. 1

    borg | 23.03.05 07:34 23.03.05 07:34

  17. Vorbildlich! 2

    Netzwerk-IT-Entscheider | 22.03.05 20:32 22.03.05 23:17

  18. Bill Gates - Fanboy besorgt über die Dominanz von Google.. 1

    Goox | 22.03.05 19:38 22.03.05 19:38

  19. Machtlose Datenschutzbeauftragte 1

    Rob_Liebwein | 22.03.05 19:17 22.03.05 19:17

  20. Grüne besorgt über die Dominanz von Google 2

    Frühling | 22.03.05 18:30 22.03.05 19:07

  21. Wen die sonst keine Probleme haben. 1

    raider heisst jetzt twix | 22.03.05 19:00 22.03.05 19:00

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. TWINSOFT GmbH & Co. KG, Ratingen bei Düsseldorf
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  2. 699€ (Vergleichspreis 844€)
  3. (u. a. Samsung Galaxy Smartphones günstiger, Beauty-Bestseller von L'Oreal Men Expert und Garnier...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  2. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor
  3. Global Analyst Summit Huaweis "gegenwärtiges Ziel ist, zu überleben"

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  2. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden
  3. Coronapandemie Wie wir fliegen werden

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze