1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Siemens droht hohe…

Siemens droht hohe Schadensersatzklage aus Athen

Der Industriekonzern Siemens soll beim Ausbau des Netzes des griechischen Festnetz- und Mobilfunkbetreibers OTE Schmiergelder gezahlt haben. Laut den Staatsanwaltschaften in München und Athen seien jahrelang OTE-Manager und Mitarbeiter bestochen worden, um bei einem Milliardenauftrag stark überhöhte Preise abrechnen zu können.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Siemens droht hohe Schadensersatzklage aus Athen" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Ist doch längst verjährt! 1

    Fuchur | 02.06.08 12:25 02.06.08 12:25

  2. Siemens hatte sicher nie Schmiergelder an die Telekom gezahlt 5

    Puh | 31.05.08 14:11 02.06.08 05:00

  3. News 1

    :-) | 31.05.08 11:21 31.05.08 11:21

  4. thats the end of Siemens (kt) 1

    der große Bauer | 31.05.08 10:57 31.05.08 10:57

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Java Full Stack Entwickler (m/w/d)
    quattec IT-Dienstleistungen GmbH, Wiesbaden
  2. SAP Basis Administrator (m/w/d)
    WEBER-HYDRAULIK GMBH, Güglingen
  3. Qlik Entwickler (m/w/d)
    Smile BI GmbH, München
  4. (Junior) UX User Experience Researcher (m/w/d)
    SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH, Hürth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,50€ (UVP 19€)
  2. täglich ab 10 Uhr neue Flash-Deals
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  4. 17,49€ (UVP 35€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de