Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Baden-Württemberg erlaubt…

Baden-Württemberg erlaubt Handystörsender im Knast

Das Land Baden-Württemberg hat ein Gesetz verabschiedet, nachdem in naher Zukunft in allen Haftanstalten Handystörsender eingesetzt werden dürfen. "Dann steht auf den Displays eingeschmuggelter Handys nur noch: Kein Netz verfügbar", so Justizminister Ulrich Goll (FDP). Geschmuggelt werden die Mobiltelefone fast ausschließlich in Körperöffnungen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wieso nicht einen normalen Mobilfunkmasten errichten? 3

    hnrsitrst | 07.06.08 13:05 11.09.08 12:18

  2. SKANDAL = Steuergeld Krematorium 11

    Mädchen für alles | 05.06.08 20:43 06.06.08 16:24

  3. Billiglösung 2

    Geizhals | 06.06.08 10:29 06.06.08 14:39

  4. Saft abdrehen? 5

    spectas | 06.06.08 00:24 06.06.08 12:49

  5. ausschließlich in Körperöffnungen 11

    Aua | 05.06.08 18:58 06.06.08 11:14

  6. 17 bis 18 Gefängnisse 1

    monettenom | 06.06.08 10:42 06.06.08 10:42

  7. Komische Überschrift 6

    Gschmägle-Ländle | 05.06.08 19:21 06.06.08 09:42

  8. Für 1Mio kann in der Anstalt einer 10 Jahre Handys suchen 2

    ThommyHommy | 06.06.08 08:09 06.06.08 09:31

  9. Die Kosten ?! 3

    oli_s_ | 05.06.08 23:23 06.06.08 08:38

  10. Baden-Württemberg per Gesetz für Handystörsender im Knast ??? 1

    DooMRunneR | 06.06.08 08:22 06.06.08 08:22

  11. Hoffentlich nicht mit Sonyakku 1

    Lall | 06.06.08 01:09 06.06.08 01:09

  12. 100.000e von Euros? Sorry aber die Telcos können das für Lau 1

    Sharra | 05.06.08 22:06 05.06.08 22:06

  13. Warum so kompliziert? 3

    gschmuggelts händie | 05.06.08 18:44 05.06.08 22:04

  14. Kosten Nutzen Analyse 1

    yahbluez | 05.06.08 20:37 05.06.08 20:37

  15. pfuideifel 1

    SagINet | 05.06.08 19:12 05.06.08 19:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Aktion Mensch e.V., Bonn
  2. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Düsseldorf
  3. Universität Hamburg, Hamburg
  4. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 13€
  2. 34,99€ statt 59,99€ (neuer Tiefpreis!)
  3. 24,99€ statt 39,99€
  4. 159,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Nissan x Opus Concept Recycelte Autoakkus versorgen Campinganhänger mit Strom
    2. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
    3. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen

    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

    1. Digitalpakt: Schuldigitalisierung in den Startlöchern
      Digitalpakt
      Schuldigitalisierung in den Startlöchern

      Nach langem Streit soll nun der Weg für eine Grundgesetzänderung frei sein - und mit dem Digitalpakt die Schulen digital modernisiert werden.

    2. Google-Alarmanlage: Verborgenes Mikrofon sollte kein Geheimnis sein
      Google-Alarmanlage
      Verborgenes Mikrofon sollte kein Geheimnis sein

      Die Alarmanlage Nest Secure kann seit Kurzem auch mit Sprachbefehlen umgehen - dass in dem Gerät ein Mikrofon steckt, war zuvor unbekannt.

    3. Uploadfilter: Regierung bricht Koalitionsvertrag in EU-Abstimmung
      Uploadfilter
      Regierung bricht Koalitionsvertrag in EU-Abstimmung

      Obwohl Union und SPD in ihrem Koalitionsvertrag des Gegenteil vereinbart haben, stimmt die Bundesregierung auf EU-Ebene für Uploadfilter. Mehrere andere EU-Staaten lehnten die Einigung auf die "Merkelfilter" bis zuletzt ab.


    1. 18:15

    2. 17:50

    3. 17:33

    4. 17:15

    5. 16:50

    6. 16:36

    7. 16:05

    8. 15:18