1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaspersky ruft zum Schlüsselknacken…

Kaspersky ruft zum Schlüsselknacken auf

Kaspersky hat Unternehmen, Forscher und Institutionen auf der ganzen Welt aufgerufen, beim Knacken eines RSA-Schlüssels zu helfen. Dieser gehört zu einem Virus, mit dem Computernutzer erpresst werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. ja leider ist es verboten schlüsel zu knacken (Seiten: 1 2 ) 25

    ubuntu_user | 09.06.08 17:44 15.06.08 20:27

  2. und was macht die polizei den ganzen tag lang? 1

    aaaqwe | 11.06.08 07:14 11.06.08 07:14

  3. Lehrgeld 13

    Ramona Keller | 09.06.08 18:47 11.06.08 01:26

  4. Kaspersky soll dafür bezahlen! 1

    Der Kaiser | 10.06.08 17:02 10.06.08 17:02

  5. Mal nachrechnen... 7

    spyro | 09.06.08 17:59 10.06.08 14:17

  6. Backups 2

    RedSign | 09.06.08 17:54 10.06.08 12:35

  7. Virus.Win32? 3

    dersichdenwolftanzte | 09.06.08 23:39 10.06.08 11:20

  8. Kasperle sucht den Superstar 1

    Waldorf-IT | 10.06.08 11:14 10.06.08 11:14

  9. verständnisfrage 6

    bla | 09.06.08 21:24 10.06.08 10:54

  10. Kaspersky ruft zum Schlüsselknacken auf 2

    pinguino | 09.06.08 20:18 10.06.08 10:02

  11. Kennt ihr ,,Diabolus"? 4

    Dan ,,Diabolus,, Brown | 09.06.08 19:20 10.06.08 09:28

  12. Geschieht den Window$ern recht.. 7

    billy | 09.06.08 22:06 10.06.08 09:09

  13. macht das überhaupt sinn ... 1

    raccoon | 10.06.08 08:21 10.06.08 08:21

  14. Verhaften? 1

    Magnifique | 10.06.08 04:53 10.06.08 04:53

  15. auch ODT? 2

    openoffice user | 09.06.08 21:13 09.06.08 23:21

  16. Kaspersky entdeckt Win32.Worm.Sommerloch 1

    Er S. Ahr | 09.06.08 21:33 09.06.08 21:33

  17. "Spione wie wir" 1

    D. Akroyd | 09.06.08 18:19 09.06.08 18:19

  18. Umsatzbeteiligung 1

    H0RRSt | 09.06.08 18:18 09.06.08 18:18

  19. Irgendwie sinnfrei, oder? 2

    Ihrgendwehr | 09.06.08 18:02 09.06.08 18:08

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Sparda-Bank Augsburg eG, Augsburg
  2. Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach
  4. ARRI Media GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,98€
  2. 1,99€
  3. (-63%) 11,00€
  4. (-78%) 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried