1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 1.0.2 und Mozilla 1.7.6 in…

Firefox 1.0.2 und Mozilla 1.7.6 in Deutsch verfügbar

Firefox 1.0.2 behebt unter anderem ein Sicherheitsleck bei der Anzeige von GIF-Dateien, worüber ein Angreifer Programmcode auf einem fremden System ausführen könnte. Außerdem wurde Mozilla 1.7.6 nun in einer deutschsprachigen Version veröffentlicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Was lernen wir daraus? (Seiten: 1 2 ) 21

    Ozzy - alt | 24.03.05 19:48 28.03.05 15:18

  2. @Golem (Seiten: 1 2 3 ) 51

    Wayne | 24.03.05 12:37 26.03.05 14:47

  3. Die Totenglocken läuten schon... 3

    Stefan Steinecke | 25.03.05 13:06 25.03.05 14:09

  4. Achtung! Weitere Fehler! Gefahr! 9

    Tom P | 24.03.05 16:16 25.03.05 12:28

  5. nach dem update auf 1.0.2 8

    Hacker Harry | 24.03.05 10:07 25.03.05 12:25

  6. =) 3

    Stefan Steinecke | 24.03.05 12:09 24.03.05 12:16

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT Specialist Messaging - Exchange (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Mitarbeiter*in für die Entwicklung und Implementierung eines virtuellen PC-Labors für die digitale Lehre
    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Kiel
  3. Systembetreuer (m/w/d) M365 / Azure
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main,Dortmund,Frankfurt (Oder)
  4. Datenbankentwickler DB2 (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 191,29€
  2. (u. a. Deepcool Matrexx 55 Tower-Gehäuse für 64,90€, OWC Thunderbolt 3 Dock 14-Port...
  3. (u. a. Odyssey G7 32 Zoll QLED Curved WQHD 240Hz für 559€, Odyssey G9 49 Zoll Curved UWQHD 240Hz...
  4. 229€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
    Hochwasser
    Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

    Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.

  2. Elektrisches Fliegen: Der Lilium Jet fliegt mit Akkus aus Tübingen
    Elektrisches Fliegen
    Der Lilium Jet fliegt mit Akkus aus Tübingen

    Die Fraunhofer-Ausgründung Customcells wird die Akkus für das Lufttaxi Lilium Jet produzieren.

  3. Mobile Games: Nintendo schickt Dr. Mario World in Rente
    Mobile Games
    Nintendo schickt Dr. Mario World in Rente

    Bittere Pille für Fans von Dr. Mario: Nintendo stellt erstmals eines seiner Mobile Games ein. Im Hinblick auf neue Titel sieht es düster aus.


  1. 15:00

  2. 14:35

  3. 14:20

  4. 14:00

  5. 13:41

  6. 13:17

  7. 12:45

  8. 12:30