1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › P2P: Verwertungsverbot für…

P2P: Verwertungsverbot für Auskünfte zu IP-Adressen

Auskünfte zur IP-Adresse dürfen in Zivilprozessen wegen Filesharing nicht herausgegeben werden. Das entschied das Landgericht Frankenthal unter Verweis auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts. Sollte die Entscheidung Bestand haben, ist sie ein herber Rückschlag für die Musikindustrie.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Fernmeldegeheimnis??? 3

    SpilkZ | 13.06.08 00:14 17.06.08 13:53

  2. Spitzen Urteil 8

    Compact Cassette | 12.06.08 17:40 14.06.08 04:12

  3. Der Typ aus dem beck-blog... 3

    Hurz | 13.06.08 09:51 13.06.08 13:19

  4. Hat die Voratsspeicherung evl. auch was gutes? 10

    Hordarc | 13.06.08 02:31 13.06.08 12:06

  5. na prima, aber Verbindungsdaten werden trotzdem gespeichert. 1

    keine Name. | 13.06.08 11:31 13.06.08 11:31

  6. Sehr begrüßenswertes Urteil 6

    Lümmel | 12.06.08 17:51 13.06.08 00:10

  7. Nur eine logische Konsequenz 1

    Mittwoch | 12.06.08 18:58 12.06.08 18:58

  8. Nun waere der richtige Zeitpunkt... 1

    GustavGans23 | 12.06.08 17:42 12.06.08 17:42

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. AUTHADA GmbH, Darmstadt
  2. Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück,Markt
  3. ANEDiS GmbH, Berlin
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de