1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lotto-Affäre: Staatsanwalt ermittelt…

Lotto-Affäre: Staatsanwalt ermittelt wegen illegaler Hacks

In der mutmaßlichen Lotto-Spitzelaffäre in Bayern prüft die Staatsanwaltschaft Ansbach, ob ein privater Ermittler versucht hat, in die Computer des Betreibers einer Lotto-Annahmestelle in Schwabach einzudringen, meldet die Süddeutsche Zeitung. In einem Fall soll der Schnüffelangriff auch gelungen sein. Computerattacken durch private Ermittler sind in Deutschland verboten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mit Linux wär das nicht passiert 17

    Linux Linux Linux | 19.06.08 21:02 21.06.08 12:50

  2. EINE Annahmestelle (!) Millionen Provision?????? 5

    peteeeeer | 20.06.08 01:41 20.06.08 10:04

  3. Schelm, Böses, usw.... 3

    nf1n1ty | 20.06.08 00:18 20.06.08 09:48

  4. "Computerattacken durch private Ermittler in D[...] verboten" 1

    TurboPascal | 20.06.08 09:02 20.06.08 09:02

  5. Cracker != Böser Hacker 4

    ich auch | 20.06.08 08:42 20.06.08 08:59

  6. Steckt der... 1

    E-Sheep | 19.06.08 20:02 19.06.08 20:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee
  2. Technischer Redakteur (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  3. Linux und Security Administrator (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, verschiedene Standorte (Home-Office)
  4. Windows und Security Administrator (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, Gefrees, Mannheim, München, Oberhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 169€
  3. 679€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Winkelschleifer GWS 24-230 JH für 112,86€, Säbelsäge GSA 1100 E für 100,83€, Laser...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de